Vorsicht heiß Ehemaliger Teenie-Star wird Pornodarstellerin

Los Angeles – Als Disney-Star ist Schauspielerin Maitland Ward (42) mit ihrer Rolle in der US-Sitcom „Das Leben und Ich“ bekannt geworden. Fast zwanzig Jahre später erscheint jetzt ihr erster Pornofilm (hier lesen: Disney-Star Bella Thorne bekommt Porno-Preis). 

Mit Teenie-Romanzen hat der allerdings nicht mehr viel zu tun. In „Drive“ spielt sie eine Frau, der im Film eine starke Charakterentwicklung widerfährt. 

Für Maitland Ward eine ganz neue Herausforderung, wie sie gegenüber „InTouch Weekly“ erzählt. „Der Film hat so viele Facetten und der Charakter unterscheidet sich in allem, was ich zuvor gespielt habe.“

Alles zum Thema Social Media

Maitland Ward geht in Rollenspielen so richtig auf

Dass sie gerne in andere Rollen schlüpft zeigte Ward bereits 2016. Als Prinzessin Leia aus der „Star Wars“ Reihe verkleidet, ließ sie sich halbnackt auf der Long Beach Comic Con von Fotografen ablichten. 

Ob im kurzen Lackoutfit als Batman verkleidet oder als sexy Sushi-Buffet auf einem Tisch liegend; auf Instagram zeigt Maitland Ward täglich, was sie hat.

Nicht selten ist sie dabei in Begleitung von anderen Frauen. Vielleicht übt sie so schon einmal für bevorstehende Castings...

Die Follower lieben Maitland Ward

Ihren Follwern scheint es jedenfalls zu gefallen. Für ein Insta-Video in dem sie eine Freundin küsst bekommt sie rund 380.000 Aufrufe. Ein User schreibt auf Englisch dazu: „Das ist Rachel aus »Das Leben und Ich«, lol.“

Hier lesen: Das sind die 10 beliebtesten Pornoseiten der Welt

Mit 42 Jahren hat Maitland Ward jetzt ihren neuen Film gedreht. Damit wird sie dann wohl auch endgültig das Image des Teenie-Stars abgelegt haben. (sj)

Sie verwenden einen veralteten Browser. Bitte aktualisieren Sie Ihren Browser, um Ihren Besuch bei uns zu verbessern.