„Die Wollnys“ Baby-Schock: Ärztin beunruhigt Lavinia und Silvia mit unverhoffter Prognose

Lavinia und Silvia Wollny haben schlechte Neuigkeiten erhalten – bei einer Vorsorgeuntersuchung macht die Ärztin eine unverhoffte Baby-Prognose.

Lavinia (22) erwartet voller Vorfreude ihr erstes Kind! Doch in der neusten Folge von „Die Wollnys“ vom 31. August 2022 erhält die werdende Mutter beunruhigende Neuigkeiten.

Zusammen mit Familienoberhaupt Silvia (57) ist die 22-Jährige zur Vorsorgeuntersuchung. Aufgrund von verfrühten Wehen, die sich glücklicherweise wieder gelegt haben, sind die beiden ohnehin schon in Sorge, möchte Lavinia mit einem Kaiserschnitt ja eigentlich den Schmerzen der natürlichen Geburt entgehen.

Was die Ärztin dann mitteilt, gefällt Tochter und Mutter dementsprechend überhaupt nicht. Sehen Sie die Prognose der Ärztin zu Lavinia Wollnys Baby oben im Video. (gr)

Sie verwenden einen veralteten Browser. Bitte aktualisieren Sie Ihren Browser, um Ihren Besuch bei uns zu verbessern.