Daniela Katzenberger Sex-Beichte: TV-Star spricht offen über Liebes-Leben – so jung war sie beim ersten Mal 

Schlüpfriger Talk! Daniela Katzenberger und Lucas Cordalis haben in ihrem Podcast „Katze und Cordalis“ über ihr Sexleben gesprochen. 

Daniela Katzenberger (35) nimmt kein Blatt vor den Mund. Erst kürzlich sprach der RTLZWEI-Star über einen missglückten One-Night-Stand mit einem Fan. 

Nun plauderte die Ehefrau von Lucas Cordalis (54) im gemeinsamen Podcast „Katze und Cordalis“ (dienstags, Podimo) erneut aus dem Nähkästchen. Auch dieses Mal wurde es schlüpfrig. Die gebürtige Pfälzerin sprach erneut über ihr Sexleben. Auch Ehemann Lucas Cordalis packte intime Details aus. Stichwort: Das erste Mal.

Daniela Katzenberger: Bei ihrem ersten Mal war sie noch sehr jung

„Ich war 14. Und ich sah mit 14 wirklich aus wie 14. Heute sehen die 14-Jährigen ja aus wie 22. Ich hatte Sex, bevor ich meine Tage bekommen habe. Die kamen erst mit 17. Ich hatte auch nie Möpse. Die kamen dann ganz langsam. Zuerst ist eine gewachsen“, erzählte die gebürtige Ludwigshafenerin. 

Alles zum Thema Daniela Katzenberger

Mutter Iris Klein (55) habe von ihrem ersten, richtigen Techtelmechtel allerdings nichts gewusst. Daniela Katzenberger habe auf eigene Faust gehandelt. Genauere Details verriet die 35-Jährige dann allerdings nicht.

Sehen Sie hier ein Instagram-Foto von Daniela Katzenberger und Lucas Cordalis:

Auch Lucas Cordalis erinnerte sich im Anschluss zurück. Der Sohn der verstorbenen Schlager-Ikone Costa Cordalis (†75) sei allerdings schon etwas älter gewesen, als es bei ihm zum ersten Mal passierte.

„Ich war 16. Ich bin ganz behütet in einem Bergdorf aufgewachsen. Als ich sechs war, sind wir in den Schwarzwald gezogen. Da gab es Sport, Schule, Schnee“, erzählte der 54-Jährige, der von Daniela unterbrochen wurde. „Alles mit 'S'. Spaghetti, Schnitzel, Schamlippen.“

Und anscheinend war es nicht unbedingt er, der damals die Initiative ergriffen hatte. Es hieß nur: „Zieh dich aus, wir müssen sprechen“, erzählte Lucas Cordalis lachend.

Im Anschluss hätten sich die beiden dann nie wieder gesprochen. Was allerdings nichts mit dem Akt zu tun gehabt hätte, wie Daniela Katzenbergers Ehemann klarstellte. „Es war jetzt nicht schlimm, ganz im Gegenteil, aber es hat nicht zu einer Beziehung geführt.“

Daniela Katzenberger: „Ich glaube, dass ich ihm die Zähne einschlagen muss“

Das Schwelgen in Jugend-Erinnerungen führte Daniela und Lucas dann plötzlich vor Augen: Auch Töchterchen Sophia (6) wird immer älter. „Ich hoffe, dass Sophia dann eher nach mir kommt und sich schön Zeit lässt und den Richtigen findet“, so Lucas Cordalis in Richtung seiner Ehefrau.

„Schatz? Das ist eine Illusion“, antworte Daniela. „Das ist übrigens meine größte Angst. Sophias erster Macker! Ihr erster Liebeskummer. Ich glaube, dass ich dem Typen dann die Zähne einschlagen muss. Die Zahnbürste wird arbeitslos, wenn die ihren ersten Macker mit heimbringt“, scherzte der RTLZWEI-Star. (cw) 

Sie verwenden einen veralteten Browser. Bitte aktualisieren Sie Ihren Browser, um Ihren Besuch bei uns zu verbessern.