+++ EILMELDUNG +++ Mega-Comeback Ukraine-Boxer Usyk gewinnt Kampf und hält jetzt alle vier WM-Titel

+++ EILMELDUNG +++ Mega-Comeback Ukraine-Boxer Usyk gewinnt Kampf und hält jetzt alle vier WM-Titel

US-StarZendaya tritt mit Dekolleté bis zum Bauchnabel auf: „Hoffe, Fans glauben mir mein Alter“

Zendaya posiert für die Kamera.

Die US-Schauspielerin Zendaya ist ab dem 25. April in dem Drama „Challengers: Rivalen“ im Kino zu sehen. 

Für ihren neuen Kinofilm „Challengers: Rivalen“ schlüpfte Schauspielerin Zendaya in eine Rolle, die ihr sonst nur selten zuteilwird.

Hollywood-Schauspielerin Zendaya (27) war eigenen Angaben zufolge froh, für ihren neuen Film „Challengers: Rivalen“ eine erwachsene Frau spielen zu können. „Ich bin immer irgendwo in einer Highschool“, sagte Zendaya.

Die 27-Jährige ist vor allem bekannt für ihre Rollen in der Teenager-Drama-Serie „Euphoria“ und in den drei „Spider-Man“-Filmen mit Tom Holland, wo sie Peter Parkers Mitschülerin spielt.

Zendaya spielt in „Challengers: Rivalen“ eine Tennis-Trainerin

Die Arbeit für „Challengers: Rivalen“ sei daher für sie „erfrischend“ gewesen, erklärte sie. „Und es war auch etwas beängstigend, weil ich dachte: ‚Ich hoffe, die Leute kaufen mir mein Alter ab, oder dass ich vielleicht ein bisschen älter bin, weil ich Freunde habe, die Kinder haben oder gerade welche bekommen.‘“

Alles zum Thema Hollywood

Die zweifache Emmy-Preisträgerin, die schon als 13-Jährige in einer Disney-Serie mitspielte, blickt kritisch darauf, dass sie anders als ihre Bildschirm-Charaktere selbst nicht auf die Highschool gegangen ist.

„Ich hatte das Gefühl, in eine sehr erwachsene Position gedrängt worden zu sein: Ich wurde sehr früh zum Ernährer meiner Familie“, sagte sie. Dadurch sei ihr vielleicht eine Lebensphase entgangen, in der sie „einfach mal etwas ausprobieren“ konnte.

Auch interessant: Hollywood-Star begeistert mit gewagtem Outfit – ohne Unterwäsche

Das Tennis-Drama „Challengers: Rivalen“ kommt am 25. April in deutsche Kinos. In dem Film spielt Zendaya die Tennis-Trainerin Tashi, die ihrem Ehemann Art (gespielt von Mike Faist) zu einer Tennis-Profikarriere verhelfen will. Als Art während eines Turniers auf seinen ehemaligen Kumpel und Tashis Ex-Beziehung Patrick (Josh O'Connor) trifft, droht die Lage zwischen den Dreien zu eskalieren. (dpa/eg)