Angriff vor Kölner Disco Eklat um 3 Uhr nachts: Polizei auf der Jagd nach dem Roonburg-Täter

Cathy Hummels Nach Wirbel um Dirndl-Schleife: So bringt sie Hunde auf den „Wiesn-Geschmack “

Cathy Hummels, hier gemeinsam mit Hund Moon bei einem Spaziergang.

Cathy Hummels, hier gemeinsam mit Hund Moon, begibt sich mit ihrem neuesten Projekt in völliges neues Terrain. 

TV-Moderatorin Cathy Hummels sprach im EXPRESS.de-Interview über ihre Wiesn-Leidenschaft, Dirndl-Schleifen-Spekulationen und ein tierisches Abenteuer.

TV-Moderatorin Cathy Hummels stand schon für RTLZWEI-Formate wie  „Kampf der Realitystars – Schiffbruch am Traumstrand“ und „Love Island“ vor der Kamera.

Ihr jüngstes Projekt hat allerdings gar nichts mit der TV-Landschaft zu tun. Im EXPRESS.de-Interview sprach die 34-Jährige über ihre Wiesn-Leidenschaft, Dirndl-Schleifen-Spekulationen und ein tierisches Abenteuer. 

Cathy Hummels: „Du bist, was du isst“

Zuletzt sah man Sie auf der Wiesn – was ist die Faszination am Oktoberfest für Sie?

Alles zum Thema Cathy Hummels

Cathy Hummels: Ich bin ein bayerisches Mädchen und in Bayern gehört die Wiesn einfach dazu. Das ist unsere fünfte Jahreszeit. Ich verbinde damit so viel Positives und habe viele tolle Erinnerungen daran. Daher freue ich mich, dass sie dieses Jahr wieder stattfindet.

Nach langer Corona Pause – wie ist die Stimmung? Schwebt die Pandemie noch im Hinterkopf?

Cathy Hummels: Die Stimmung ist gut, aber man merkt schon, dass weniger Besucher da sind als noch vor drei Jahren. Es ist aber wirklich schön, dass die Wiesn wieder stattfindet.

Was macht für Sie einen perfekten Wiesn Tag aus?

Cathy Hummels: Ein perfekter Wiesn-Tag ist für mich dann, wenn ich mit meinen Liebsten unterwegs bin. Wir Fahrgeschäfte fahren, zum Beispiel mit meinem Sohn Ludwig Geisterbahn. Wir dann noch gemeinsam etwas Leckeres essen und einfach Spaß haben.

Cathy Hummels und Hund Moon.

Cathy Hummels, hier gemeinsam mit und Hund Moon, steigt in die Tiernahrungs-Branche ein.

Sie trugen die Dirndl-Schleife links, was natürlich gleich Spekulationen auslöste…

Cathy Hummels: In meinem Leben wird sehr viel spekuliert (lacht)

Sie machen jetzt in Hundefutter – wie kam es dazu?

Cathy Hummels: Mein Motto ist: „Du bist, was du isst.“ Mir ist es wichtig, dass auch meine Hündin Moon das bestmögliche Futter bekommt. Darum habe ich mich entschieden, das einfach selbst mit „Pets Deli“ zu machen. Damit ich genau weiß, was da eigentlich drin ist.

Auch hier ist die Wiesn mit Thema – auf was dürfen sich unsere Vierbeiner freuen?

Cathy Hummels: Auf bayerische Schmankerl. Die Vierbeiner sollen ja auch was von der schönsten Zeit des Jahres haben.

Was lieben Sie an Hunden?

Cathy Hummels: Ich liebe an meiner Moon ihre treue Seele. Hunde wollen einfach nur Liebe und gestreichelt zu werden. Als Person des öffentlichen Lebens weiß ich so etwas einfach noch viel mehr zu schätzen.

Die Hundedame Moon ist seit letztem Jahr Familienmitglied, was hat sich seitdem geändert?

Cathy Hummels: Ich freue mich so sehr, Moon in meinem Leben zu haben. Ludwig ist ganz glücklich über sein neues „Geschwisterchen“. Er lernt Verantwortung zu übernehmen. Das finde ich erziehungstechnisch sehr wichtig.

Was sind Ihre nächsten Pläne?

Cathy Hummels: Da steht einiges an. Aber jetzt erstmal meine „Wiesn-Show“ bei Radio Energy. Hier moderiere ich jedes Wiesn-Wochenende direkt aus dem Festzelt von 14 bis 18 Uhr.

Sie verwenden einen veralteten Browser. Bitte aktualisieren Sie Ihren Browser, um Ihren Besuch bei uns zu verbessern.