+++ FAHNDUNG +++ Kölner Ringe Mann (31) von Schuss getroffen – Polizei jagt jetzt vor allem zwei Täter

+++ FAHNDUNG +++ Kölner Ringe Mann (31) von Schuss getroffen – Polizei jagt jetzt vor allem zwei Täter

„Niveau immer schlimmer“Cathy Hummels postet Dessous-Foto – Fans reagieren mit harter Kritik

Cathy Hummels steht auf dem Roten Teppich vom Riani Fashionfestival auf dem Rhein.

Cathy Hummels (hier auf einem Foto vom 23. Juli 2022) postet Foto in schwarzen Dessous, doch Fans reagieren mit Kritik.

Cathy Hummels sorgt bei Instagram immer wieder für ordentlich Gesprächsstoff. Auch für ihr neustes Foto erntete die Moderatorin erneut jede Menge kritische Kommentare.

Die Moderatorin Cathy Hummels präsentiert sich auf ihrem Instagram-Account gerne mal etwas freizügiger – ob im Bikini am Strand oder komplett oben ohne.

Vor kurzem erst veröffentlichte die 35-Jährige ein Foto, auf dem ein Teil ihrer Unterwäsche aus der Hose heraus blitzte, darauf reagierten viele Fans schockiert und kommentierten: „Einfach unmöglich“ und „Liebestöter?“

Cathy Hummels sorgt mit Dessous-Foto für ordentlich Gesprächsstoff

Doch von negativen Kommentaren lässt sich Cathy Hummels eindeutig nicht abschrecken. Am Samstag (4. März 2023) hat sie es erneut getan und Fotos gepostet, die für ordentlich Gesprächsstoff sorgen.

Alles zum Thema Cathy Hummels

Sie veröffentlichte auf ihrem Account gleich zwei Schnappschüsse, auf denen sie in schwarzen Dessous zu sehen ist. Sie selber kommentiert ihren Beitrag wie folgt: „Was musste ich da lesen? Liebestöter, Omas Schlüppi... Wollt ihr noch mehr aus Omas Schatzkiste sehen?“Hier sehen Sie den Instagram-Beitrag von Cathy Hummels:

Unter dem Beitrag tummeln sich unzählige Kommentare, die den Auftritt der „Kampf der Realitystars“-Moderatorin auf Social Media scharf kritisieren: 

  1. „Verabschiede mich nun endgültig.“
  2. „Gruselig.“
  3. „Ich muss jetzt entfolgen, ich finde das nur noch traurig.“
  4. „Das bist nicht du, lass es bleiben!“
  5. „Wie kann man so verzweifelt um Aufmerksamkeit buhlen?“
  6. „Das Niveau wird leider immer schlimmer.“

Doch neben den ganzen negativen Nachrichten gibt es auch Kommentare von ihren 701.000 Followern (Stand: März 2023), die deutlich positiver ausfallen.Hier nehmen Sie an unserer EXPRESS.de-Umfrage teil:

Eine Userin schreibt: „Scheiß darauf, was andere Menschen schreiben, Hauptsache du kannst dich damit identifizieren und mit dir selbst so leben.“

Auch weitere Menschen aus ihrer Community verstehen die zum Großteil negativen Reaktionen nicht und lassen unter dem Beitrag ein paar nette Worte da: „Lass doch die Hater Hater sein. Verdient NULL Reaktion“ und „Tolle Figur! Hübsche Frau! Alle, die kritisieren, sind neidisch.“

Die Influencerin hat in der Vergangenheit schon öfter über extreme Anfeindungen und Bodyshaming gesprochen und dass sie selbst auch regelmäßig davon betroffen sei. Doch mittlerweile versucht die 35-Jährige alle möglichen Arten von Hass im Netz nicht mehr an sich heranzulassen.

Im vergangenen Jahr hat Hummels in dem SWR 3 Podcast „1 plus 1“ offen über dieses Thema gesprochen und unter anderem verraten: „Ich glaube, man ist dann schön, wenn man sich so akzeptiert wie man ist. Dann strahlt man auch was ganz anderes aus.“ (kvk)