Cathy HummelsOben-ohne-Foto spaltet die Fangemeinde: „Hast du das wirklich nötig?“

Cathy Hummels auf einem im April 2022 veröffentlichten Selfie.

Cathy Hummels, hier auf einem Instagram-Selfie vom April 2022, spaltet wieder einmal ihre Fangemeinde – diesmal mit einem Oben-ohne-Foto.

Cathy Hummels bietet ihren knapp 700.000 Instagram-Fans einiges. Doch nicht immer kommt das gut an – wie nun ein Oben-ohne-Foto.

von Michael Barayambara (mb)

Cathy Hummels hat alle Hände voll zu tun: Sie ist nicht nur Mutter, sondern auch Moderatorin und Unternehmerin. Momentan rührt sie ordentlich die Werbetrommel für einen Auftritt im YouTube-Format „13 Fragen“. 

An sich nichts Ungewöhnliches, gewährt die Ex-Frau von Mats Hummels ihren Fans doch regelmäßig Einblicke in ihren (Business)-Alltag und zeigt häufig, was man anderswo vielleicht nicht zu sehen bekommen würde.

Cathy Hummels wird für Oben-ohne-Foto kritisiert

Zu ihrem Insta-Post von Donnerstag (23. März 2023), auf dem Cathy Hummels lediglich mit einer Lederjacke – und nichts unter dieser – bekleidet ist, schreibt sie: „Jemand sagte: Berlin? Ich sagte: Ja. Jemand sagte: 13 Fragen? Ich sagte: Ja.“

Alles zum Thema Cathy Hummels

Weiter führt die Moderatorin aus: „Jemand sagte: ein Gespräch über mentale Gesundheit? Ich sagte: Ja. Jemand sagte: das Outfit nur für dieses Bild? Ich sagte: vielleicht.“Hier sehen Sie das Oben-ohne-Foto von Cathy Hummels:

In den Kommentaren reagieren die Userinnen und User mit gemischten Gefühlen. So heißt es unter anderem: 

  1. „Hui...hübsch!“
  2. „Hast du das wirklich nötig?“
  3. „Hauptsache, dir gefällt es, liebe Cathy.“

Seit der Scheidung von Mats Hummels im Dezember 2022 scheint Cathy Hummels sich neu erfinden zu wollen und tritt immer befreiter auf. Am Weltfrauentag etwa zeigte sie sich in einem Beitrag auf Instagram oben ohne auf einem Balkon.  

Wann Cathy Hummels in der neuen Folge des Formats „13 Fragen“ zu sehen sein wird, ist noch nicht bekannt. Doch eines ist sicher: Auch dort wird sie ihrer neuen Linie treu bleiben.