Sie will die „Ballons“ platzen lassenBritney Spears zeigt ihre Brüste – was hat dieser Deutsche damit zu tun?

Britney Spears, Sängerin aus den USA, kommt zur Premiere von „Once Upon A Time in Hollywood“.

Britney Spears, hier im Juli 2019, hat sich mit einem kuriosen Instagram-Posting zurückgemeldet.

Skurriler Post! Britney Spears hat mal wieder tief blicken lassen. Die Sängerin zeigte ein Foto ihrer Brüste auf Instagram. Doch was hat dieser Deutsche damit zu tun?

Wenn Sie zu den mehr als 41 Millionen Instagram-Followerinnen und Instagram-Followern von Ex-Pop-Queen Britney Spears zählen, sollte Sie wahrlich nicht mehr besonders viel überraschen können. Die Sängerin fiel in der jüngeren Vergangenheit mehrfach damit auf, sich vollkommen entblößt oder in fragwürdigen Posen auf der Social-Media-Plattform zu zeigen.

Zwischenzeitlich zog Britney selbst die Reißleine und deaktivierte ihren Account. „Ich habe mein Instagram gelöscht, weil zu viele Leute sagten, ich sehe beim Tanzen aus wie ein Idiot und ich würde verrückt wirken“, lautete damals die Begründung. Doch mittlerweile ist die 41-Jährige zurück. Und alles scheint genauso zu laufen wie vorher...

Britney Spears zeigt Foto ihrer Brüste auf Instagram 

Denn das, was ihre Fans am Mittwoch (3. Mai 2023) zu sehen bekamen, ließ mal wieder reichlich Platz für Spekulationen. Für den einen oder anderen irritierten Blick dürfte Britneys Post allerdings auch gesorgt haben. 

Alles zum Thema Britney Spears

1
/
4

Denn Schnappschuss Nummer eins zeigte die Brüste der Blondine, die sie – in einer mehr oder weniger aussagekräftigen Nahaufnahme – prominent zur Schau stellt. Britney trägt auf dem Foto lediglich einen schwarzen BH.

Sehen Sie hier Britney Spears' Brust-Foto:

Empfohlener redaktioneller Inhalt

An dieser Stelle finden Sie einen relevanten Inhalt der externen Plattform Instagram, der den Artikel ergänzt. Sie können ihn sich einfach mit einem Klick anzeigen lassen und auch wieder ausblenden.

Ich bin damit einverstanden, dass mir externe Inhalte der externen Plattform Instagram angezeigt werden. Dabei können personenbezogene Daten an Drittplattformen übermittelt werden. Mehr dazu in unserer Datenschutzerklärung.

Mindestens genauso kurios wie Britneys schlüpfriges Foto? Ihr Kommentar dazu. Denn in dem fragte sich die Sängerin, ob sie „eine Brust zum Platzen bringen könnte wie einen Ballon“, wenn sie beide Brüste aneinander „klatschen“ würde. Wie genau die Blondine auf diese skurrile Fragestellung kam, behielt sie für sich.

Das vollendete Experiment blieb ihren Fans Gott sei Dank auch erspart. Stattdessen verabschiedete sich die 41-Jährige mit einem recht unfreundlichen Mittelfinger-Gruß in Richtung aller „Schlampen“ und stellte die Frage in den Raum, ob man das Wort „Brust“ nun „chest“ oder doch „chess“ (Schach) buchstabiere. 

Offenbar ein kurioses Wortspiel, das die Blondine zum Anlass nahm, ein Bild (Foto Nummer zwei) eines Schach-Spiels beizufügen. Den Foto-Credit wies sie einem gewissen Gerhard Hund zu – ein deutscher Schachspieler. Hund war allerdings auch als Funktionär und Sport-Journalist aktiv. Er fotografierte 1961 besagte Schach-Szene in Oberhausen, die Britney Spears nun für ihr Busen-Posting verwendete. (cw)