Billie Eilish Sängerin gibt emotionalen Einblick in Krankheit – „Anstrengend und ermüdend“

Popstar Billie Eilish sprach in der Talkshow von David Letterman offen über ihr Tourette-Syndrom.

Popstar Billie Eilish sprach in der Talkshow von David Letterman offen über ihr Tourette-Syndrom.

Bereits in ihrer Kindheit wurde bei Billie Eilish das Tourette-Syndrom diagnostiziert. In der Netflix-Talkshow von David Letterman sprach die 20-jährige Sängerin nun offen über ihre Erkrankung.

Sie ist mit 20 bereits mehrfache Grammy- und Oscar-Gewinnerin und schaffte mit ihren beiden Alben weltweit den Sprung an die Spitze der Charts: Billie Eilish ist die erfolgreichste Pop-Künstlerin der Gegenwart. Ihre Fans schätzen dabei auch die Offenheit, mit der die Sängerin nicht nur in ihrer Musik über ihre Probleme redet.

Dass bei ihr bereits als Kind das Tourette-Syndrom diagnostiziert wurde, darüber sprach Eilish bereits 2019 in der Talkshow von „Ellen DeGeneres“. Sie habe ihr ganzes Leben damit gelebt, wolle sich aber nicht davon bestimmen lassen, sagte sie damals: „Ich wollte nicht ‚die Künstlerin mit Tourette‘ sein.“

In der Netflix-Talkshow „My Next Guest Needs No Introduction“ sprach sie mit David Letterman dennoch einmal mehr über die Erkrankung.

Alles zum Thema Billie Eilish

Ob denn das Reden über die Erkrankung sie schlimmer mache, wollte der Gastgeber wissen. „Überhaupt nicht“, antwortete die Sängerin: „Ich mag es sogar, Fragen darüber zu beantworten, denn es ist ein ziemlich spannendes Thema. Mich selbst verwirrt es allerdings, ich verstehe die Krankheit selbst nicht.“

Bereits als Kind habe sie kleinere Tics gehabt, erzählte Eilish, bis heute leide sie immer wieder unter den Anfällen: „Sie sind sehr anstrengend und ermüdend“, erklärte die Sängerin: „Aber ich habe inzwischen meinen Frieden damit gemacht.“

Billie Eilish: Popstar über Tourette-Syndrom - „habe meinen Frieden damit gemacht“

Eilishs aktuelles Album „Happier Than Ever“ erschien im Juli 2021 und toppte weltweit die Charts. Am 1. Juni tritt die Singer/Songwriterin gemeinsam mit ihrem Bruder Finneas bei einem exklusiven Konzert in Bonn auf. Sie freue sich riesig, „endlich wieder in der Lage zu sein, mich wieder mit meinen Fans in Europa zu verbinden“, erklärte sie in einem Statement.

Neue Folgen der Letterman-Talkshow „My Nex Guest Needs No Introduction“ sind seit 20. Mai bei Netflix abrufbar, weitere Gäste des legendären Talkmasters sind Will Smith, Ryan Reynolds, Kevin Durant und Julia Louis-Dreyfus. (tsch)

Sie verwenden einen veralteten Browser. Bitte aktualisieren Sie Ihren Browser, um Ihren Besuch bei uns zu verbessern.