„Zu viele Informationen“ Radio-Moderatorin zeigt sich in durchsichtigem Oberteil

Lola Weippert (1)

Radio-Moderatorin Lola Weippert (23) zeigt sich oft wesentlich freizügiger als ihre Kollegen. 

Köln – Lola Weippert (23) ist das Gesicht des Stuttgarter Radiosenders „bigFM.“ Manche sprechen Radio-Moderatoren ein weniger attraktives „Radio-Gesicht“ zu, doch Lola Weippert kann sich definitiv von oben bis unten sehen lassen.

Das scheint ihr wohl auch mehr als bewusst zu sein, denn die 23-Jährige zeigt sich auf ihrem Instagram-Kanal immer wieder freizügig. Das Foto, das Weippert ganz aktuell von sich postet ist besonders aufreizend. Sie zeigt sich im durchsichtigen T-Shirt und hat eine wichtige Botschaft an ihre Fans.

Radio-Moderatorin arbeitet auch als Model

Laura Weippert ist Moderatorin, doch sie arbeitet auch als Model. Laut den Angaben auf ihrem Profil bei „modelmanagement.com“ ist sie erst 23 Jahre alt. Auf ihrem Instagram-Account zählt die Moderatorin aber bereits mehr als 250.000 Follower. Vor Kurzem hat die Moderatorin sogar ganz ohne Oberteil auf ihrem Instagram-Account posiert.

Alles zum Thema Social Media
  • Netiquette von EXPRESS.de Ihre Meinung ist uns wichtig, aber es gibt auch Regeln – was wir nicht dulden
  • Die süßeste Szene der Saison Mini-Fan Luis schafft es in Saisonrückblick der Bundesliga
  • Formel 1 Mit 700.000-Euro-Uhr & Lamborghini-Yacht: Hier protzt MMA-Star McGregor in Monaco
  • „Bridgerton“ Schauspielerin spricht über psychische Probleme: „Ich will überleben“
  • Superstar in Europa Billie Eilish singt sich in Bonn warm – Wiedersehen in Köln
  • Nach Zverev-Horror Freundin Sophia Thomalla geschockt: „Mein Herz zerschellte in tausend Teile“
  • „Was ist dein scheiß Problem?“ FC-Kickerin zeigt sich sinnlich am Strand: Fans haben klare Meinung
  • Schmerzhafter Schnapper-Clip Hund beißt Internet-Star in die Hoden – „Jeder Mann konnte es spüren“
  • „Traumfrau“ Für Rammstein-Show: Hier zeigt sich Ex-Box-Queen Regina Halmich im knappen Rocker-Outfit
  • Skandal-Stream YouTuber (23) sorgt mit Livestream für Eklat – „1500 Euro? Die piss ich, du Geringverdiener“

Doch hinter den freizügigen Fotos steckt diesmal ein ernster Appell der 23-Jährigen, die sich nun nach einer Auszeit zurückmeldet.

Weippert: „Habe schlichtweg eine Pause gebraucht“

„Ich habe schlichtweg eine Pause gebraucht, da ich zum Ende des Jahres das Gefühl hatte, regelrecht ausgesaugt und energielos zu sein. Die ganze Zeit am Handy zu hängen und das eigene Leben in einen regelrechten 24/7 Livestream zu transformieren, hört sich einfach an aber es verlangt viel von einem ab. Wenig Zeit für sich selbst, Freunde, Familie, stattdessen funktionieren wie eine Maschine“, erklärt Lola Weippert über ihren Instagram-Kanal.

Sie habe sich längere Zeit so gefühlt, als wäre sie an ihrem eigenen Leben vorbeigefahren und hätte nur noch gearbeitet. Nun wolle sie das Leben mehr genießen und sich mit mehr Energie ihrem neuen Leben zuwenden.

Lola Weippert meldet sich nach Auszeit zurück

„Ich brauchte diese Abkühlung und jetzt bin ich wieder voller Energie und freue mich unfassbar auf das Jahr 2020, es wird grandios und das dank EUCH!“ erklärt die 23-Jährige an ihre Fans gerichtet.

Instagram-Follower begrüßen Weipperts Rückkehr

Die Fans der Radio-Moderatorin sind von ihrer Botschaft begeistert.

  • Nisi155: „Ganz tolle Message. Aus dem Grund lasse ich bei Verabredungen öfter mal mein Handy zu Hause. Hat bisher immer ganz gut funktioniert... und tatsächlich habe ich auch darüber nachgedacht, mir vielleicht doch wieder ein Haustelefon zu besorgen, um der ständigen Verfügbarkeitspflicht über WhatsApp etc. zu entgehen... mal sehen.“
  • J_pics_eutin: „Es ist erfrischend, deinem Account zu folgen. Aber trotz alledem sollten wir alle nicht vergessen, dass das wahre Leben das zeitintensivere sein muss. Dieser Kram hier ist vergänglich. Aber schön, dass Du wieder da bist.“

Hier lesen Sie mehr: Millionen sind heiß auf ihre Bilder: Frau von Ex-Bayer-Star hat schlüpfriges Hobby

Doch einige Instagram-Nutzer sind vom Foto der 23-Jährigen auch ziemlich abgelenkt. Denn das nasse T-Shirt der 23-Jährigen offenbart so Einiges.

  • Freeeinich_4u: „Der Text ist gut, aber auf dem Bild erhalte ich zu viele Informationen!“

Einige Nutzer verstehen auch nicht, warum sich Lola Weippert nicht doch eine längere Auszeit genommen hat. Denn die aktuelle hat lediglich zwei Wochen angedauert.

Sie verwenden einen veralteten Browser. Bitte aktualisieren Sie Ihren Browser, um Ihren Besuch bei uns zu verbessern.