„Big Bang Theory“ Sonst kennt man nur die Stimme – wie sieht Howards Mutter aus?

„The Big Bang Theory“: Howard (Simon Helberg) und seine Frau Bernadette (Melissa Rauch) im Jahr 2019. Doch wie sieht Howards Mutter aus?

„The Big Bang Theory“: Howard (Simon Helberg) und seine Frau Bernadette (Melissa Rauch) bei einer Szene im Jahr 2019. Doch wie sieht Howards Mutter aus?

„The Big Bang Theory“ war zwölf Jahre ein weltweiter Fernsehmagnet. Neben den Hauptdarstellern begeisterten dabei auch einzelne Nebendarsteller die Fans. Obwohl man sie nur hörte, wurde Howards Mutter Kult. Aber wie sieht sie aus?

Los Angeles. Eine Rolle in einer Serie spielen, ohne dabei vor der Kamera zu stehen? Geht das? Was unmöglich erscheint, schaffte Carol Ann Susi sieben Jahre lang in der amerikanischen Comedy-Serie „The Big Bang Theory“. Denn Ma hörte nur ihre Stimme.

„The Big Bang Theory" lief von 2007 bis einschließlich 2019. Auch in Deutschland hat die Serie, die mit TBBT abgekürzt wird, bis heute eine große Fan-Gemeinschaft.

Die Serie „The Big Bang Theory“ dreht sich um das Leben der folgenden vier Nerd-Freunde: 

Alles zum Thema Hollywood
  • Nach Ohrfeigen-Eklat Kryptische Nachricht: Jetzt äußert sich Will Smiths Ehefrau Jada Pinkett
  • Fans in großer Trauer „Star Trek“-Regisseur Marvin J. Chomsky (†92) ist tot
  • Sorge um Hollywood-Superstar Bruce Willis beendet Karriere – Schock-Diagnose
  • „TV total“ Sebastian Pufpaff mit heftiger Kritik an Will Smith – bitterböser Vergleich
  • Nach Skandal-Ohrfeige von Will Smith Oscar-Akademie gibt überraschende neue Details preis
  • Nach Ohrfeige von Will Smith Jetzt spricht Chris Rock erstmals über den Oscar-Eklat
  • Was für ein Anblick Da bleibt kaum was verdeckt: Beyoncé zeigt sich in durchsichtigem Kleid
  • Ohrfeigen-Eklat Sollte Will Smith festgenommen werden? Oscar-Produzent verrät brisante Details
  • Plötzliches Karriereende Preis für Bruce Willis zurückgenommen – TV-Sender stellen Programm um
  • Nach Oscars-Attacke Ohrfeigen-König verspottet Will Smith mit Macho-Spruch
  • Dr. Dr. Sheldon Cooper (theoretischer Physiker)
  • Dr. Leonard Hofstadter (Experimentalphysiker)
  • Dr. Rajesh Koothrappali (Astrophysiker)
  • Howard Wolowitz (Raumfahrtingenieur)

Alle vier Charaktere sind hochintelligent und arbeiten an der gleichen Universität - jedoch in unterschiedlichen Fachgebieten. Und etwas Weiteres vereint sie. Alle vier sind auf ihre eigene, schräge Weise ein „Muttersöhnchen“. Der wohl größte Muttersohn unter ihnen: Ingenieur Howard Wolowitz. 

„The Big Bang Theory“: Mrs. Wolowitz – wer ist Howards Mutter

Howard lebt als erwachsener, berufstätiger Mann noch bei seiner Mutter Debbie Wolowitz zuhause. Weil sein Vater ihn und seine Mutter früh verlassen hat, fühlt sich Howard auch als Erwachsener immer noch verantwortlich für seine Mutter.

Und die bemuttert ihn auch als Erwachsenen noch. Sie schneidet ihm das Essen klein, lässt ihm ein Bad ein oder legt ihm seine Kleider für den nächsten Tag raus.

Zu sehen bekommen die Zuschauer Mrs. Wolowitz in der Serie allerdings nie. Denn Schauspielerin Carol Ann Susi spielt die Rolle der Mrs. Wolowitz insgesamt sieben Jahre lang, ohne dabei vor der Kamera zu stehen.

„The Big Bang Theory“: Wie sieht Howards Mutter aus?

Wie das geht? Mit der sogenannten Off-Stimme. Mit dieser Technik konnten die Zuschauer Mrs. Wolowitz und ihre markante, laute Stimme hören, ohne sie einmal zu sehen. 

Doch die Rolle der Mrs. Wolowitz schafft es trotzdem zu einer der beliebtesten Nebenrollen. Vor allem, weil sie mit ihrer lauten, markanten Stimme und ihrem rauen Ton gegenüber ihrem Sohn Howard immer wieder für Lacher bei den Zuschauern sorgt. 

„The Big Bang Theory“: So sieht Howards Mutter aus – sie ist seit 2014 tot

Carol Ann Susi hat es geschafft, eine Rolle ohne Gesicht zu einer der beliebtesten Nebenrollen in einer US-Serie zu machen. Doch sie konnte die Serie nicht gemeinsam mit den anderen Schauspielern beenden. Ende 2014 erliegt Ann Susi im Alter von 62 Jahren einer Krebserkrankung.

Nach dem Tod von Ann Susi wird die Off-Stimme von Mrs. Wolowitz nicht neu vergeben. Stattdessen stirbt die Mutter von Howard Wolowitz den Serientod in der 15. Folge der 8. Staffel.

In der Folge erhält Howard, während er mit seinen Freunden im Comicbuchladen ist, einen Anruf von seiner Tante. Sie sagt ihm, dass seine Mutter eingeschlafen und danach nicht mehr aufgewacht sei. In der deutschen Übersetzung heißt die Folge „Ein Prosit auf Mrs. Wolowitz“. 

Sie verwenden einen veralteten Browser. Bitte aktualisieren Sie Ihren Browser, um Ihren Besuch bei uns zu verbessern.