Arnold Schwarzenegger Hollywood-Star feiert mit Familie auf der Wiesn – ein Detail ist nicht zu übersehen

Schauspieler Arnold Schwarzenegger zusammen mit seinen Söhnen Christopher Schwarzenegger und Patrick Schwarzenegger auf dem Oktoberfest. Alle Schwarzeneggers tragen Tracht. Arnold raucht genüsslich eine Zigarre.

Schauspieler Arnold Schwarzenegger (l.-r.) geht am 25. September 2022 zusammen mit seinen Söhnen Christopher Schwarzenegger und Patrick Schwarzenegger über das Münchener Oktoberfest. 

Arnold Schwarzenegger hat sich in seiner Lederhose ordentlich in Schale geworfen. Vergangenes Wochenende feierte der Hollywood-Star mit seiner Familie auf dem Münchner Oktoberfest.

Aus geschäftlichen Gründen verbrachte Arnold Schwarzenegger (75) das vergangene Wochenende in München. Denn der US-Politiker eröffnete die Gründermesse „Bits & Pretzels“ in München. Es handelt sich dabei um eine Veranstaltung für Start-Ups, bei der Gründerinnen und Gründer verschiedene Panels und Workshops mitverfolgen können.

Und wenn Arnold Schwarzenegger schon einmal in München ist, hat er sich das Münchner Oktoberfest natürlich nicht entgehen lassen. Inmitten von Schlager, klirrenden Bierkrügen und angetrunkenen Besuchern, verbrachte der ex-Bodybuilder einen feuchtfröhlichen Tag – Und das gemeinsam mit seiner Familie.

Arnold Schwarzenegger mit seinen Söhnen auf dem Oktoberfest

Mit im Schlepptau: Die Sohn Patrick Schwarzenegger (29) mit Freundin Abby Champion sowie der jüngere Sohn Christopher Schwarzenegger (24). Vergangenen Samstag (24. September) feierte Arnold Schwarzenegger mit seinen Söhnen im beliebten Marstallzelt. Wie die Abendzeitung berichtet, gab es auch noch ein besonderes Highlight im Festzelt: Arnie dirigierte die Marstall-Kapelle! Die bayerischen Musikanten intonierten ihm zu Ehren das Lied „Steirer Men are very good“.

Alles zum Thema Arnold Schwarzenegger

Arnold Schwarzenegger ist nämlich gebürtiger Steirer. 1968 wanderte der Hollywood-Star in die USA aus, wo er in den 1970er Jahren durch Bodybuilding immer bekannter wurde. Ab diesem Zeitpunkt ging die Karriere des gebürtigen Österreichers steil bergauf. In Filmen wie „Terminator“, „Running Man“ oder „Killing Gunther“ konnte Arnold Schwarzenegger auch sein können als Schauspieler unter beweis stellen. Seitdem hat der 75-Jährige auch in Hollywood Rang und Namen.

Umso sympathischer, dass Arnold Schwarzenegger es sich nicht hat nehmen lassen, auf dem Münchner Oktoberfest ordentlich zu feiern. Der Grund für die wilde Sause: Der Geburtstag und das Uni-Examen von Sohn Christopher. Doch nicht nur am Samstag, auch am Sonntag stattete der US-Politiker dem Volksfest einen Besuch ab.

Ein Detail war allerdings nicht zu übersehen: Zum Abschluss des Wochenendes genoss der 75-Jährige im Restaurant Käfer-Schänke noch typgerecht eine riesige Zigarre.

Freudestrahlend über beide Ohren grinst Arnold Schwarzenegger in die Kamera. Und in der rechten Hand eine riesige Zigarre. Der Hollywood-Star scheint die bayerische Sause in vollen Zügen zu genießen.

Arnold Schwarzenegger trug Lederhose auf Münchner Wiesn

Und um voll und ganz in Stimmung zu kommen, hat sich Arnold Schwarzenegger ordentlich in Schale geworfen. Eine fesche Lederhose und eine traditionelle Veste trägt der 75-Jährige sichtlich stolz. Und um den Wiesen-Look abzurunden, kombinierte Arnold Schwarzenegger eine traditionell passende Lederjacke. 

Dem ein oder anderen Fan wird Arnold Schwarzenegger sicherlich auch begegnet sein. Die Bilder sprechen auf jeden Fall für sich. Ob der Hollywood-Star nächstes Jahr wohl wieder auf dem Münchner Oktoberfest aufkreuzen wird? Der Ex-Bodybuilder scheint sich mit seiner Familie jedenfalls sichtlich amüsiert zu haben. (js)

Sie verwenden einen veralteten Browser. Bitte aktualisieren Sie Ihren Browser, um Ihren Besuch bei uns zu verbessern.