Anna-Maria Ferchichi Sorge um Frau von Rapper Bushido – sie liegt wieder im Krankenhaus

Rapper Bushido auf einem ersten Familienfoto mit Ehefrau Anna-Maria Ferchichi und ihren neugeborenen Drillings-Mädchen.

Anna-Maria Ferchichi, hier gemeinsam mit Mann, Rapper Bushido, und ihren gemeinsamen Drillingen im Jahr 2021, sorgt mit einem erneuten Klinikaufenthalt für Aufsehen.

Erst Anfang September erklärte Anna-Maria Ferchichi, dass es ihr gesundheitlich nicht gut gehe. Jetzt folgt der nächste Klinikaufenthalt.

Sorge um Anna-Maria Ferchichi (40)! Die Frau von Deutsch-Rapper Bushido (44) hat mit gesundheitlichen Problemen zu kämpfen. Jetzt musste sie erneut ins Krankenhaus.

Es ist wie verhext: Seitdem Anna-Maria und Bushido gemeinsam mit ihren Kindern von Berlin nach Dubai ausgewandert sind, geht es der 40-Jährigen gesundheitlich nicht besonders gut. 

Frau von Bushido: Anna-Maria Ferchichi liegt erneut im Krankenhaus

Bereits Anfang September vertraute Anna-Maria ihren Fans an, dass es ihr nicht gut gehe. Damals befand sie sich im Krankenhaus und erklärte, dass sie eventuell auf einen Rollstuhl angewiesen ist.

Alles zum Thema Instagram

Nun folgt bereits der nächste Krankenhausaufenthalt für die Schwester von Sarah Connor (42). In ihrer Instagram-Story updatet sie ihre Fans und sendet Grüße aus ihrem Krankenhausbett.

„Hatte heute Morgen mal wieder einen kleinen Eingriff an meinem Bein“, berichtet sie ihren Followern. Dabei kann Anna-Maria jedoch schon wieder aufatmen: „Darf aber gleich wieder nach Hause“, fügt sie hinzu.

Ihre Fans sollen sich um sie keine allzu großen Sorgen machen: „Es heilt sehr gut“, erklärt Anna-Maria. Offenbar hat sie der Umzugsstress in den letzten Wochen ganz schön mitgenommen. 

Ab dem 19. Oktober 2022 können Fans von Anna-Maria und Bushido in einer eigenen Doku-Sendung des Paares mehr über ihre Auswanderung nach Dubai erfahren.

Sie verwenden einen veralteten Browser. Bitte aktualisieren Sie Ihren Browser, um Ihren Besuch bei uns zu verbessern.