Live-Ticker Erdbeben-Katastrophe erschüttert Türkei und Syrien – mehr als 6000 Tote 

Köln-Besuch Hier lüftet Gabalier sein Hulapalu-Geheimnis

01K___10_71-108495920_ori

Faxen für die Kamera: Andreas Gabalier steht auf die rheinischen Mädchen Ramona und Jasmin.

Köln – Diese Zeilen werden gerade auf jeder Party gegrölt: „I und du und und nur der Mond schaut zu. Dann sagst du: Hulapalu ...“ Der absolute Ohrwurm.

So richtig weiß keiner, was Andreas Gabalier (32) mit seiner Wortneuschöpfung meint. Ist Hulapalu ein österreichischer Nachtisch? Eine orientalische Nackenmassage? Oder geht es einfach um Sex?

EXPRESS traf ihn am Donnerstag in Köln – und fragte seine sowohl ihn als auch seine (meist weiblichen) Fans.

Gabalier bezirzte die Rheinländerinnen

Alles zum Thema Andreas Gabalier
01K___10_71-108495929_ori

Verstanden sich auf Anhieb: Gabalier und Fan Maria Michelle auf dem Rheinboulevard.

„Oh, da sitzt ja eine aus dem Rheine...“, reimt Andreas Gabalier (32) , während er auf eine Blondine zuläuft, die am Deutzer Rheinufer in der Nachmittagssonne döst. Der selbst ernannte „Volks-Rock’n’Roller“ ist eben ein Womanizer vor dem Herrn.

 Beim Köln-Besuch bezirzte er direkt die Rheinländerinnen. Und alle sangen seinen neusten Superhit, der in einer speziellen Version mit den Essener Rappern der „257ers“ auch auf dem neuen Album „MTV unplugged“ (erscheint Freitag) enthalten ist...

 Ob die aber alle wissen, was dieses „Hulapalu“ eigentlich bedeutet?

„Ich bin Kinderkrankenschwester und vermute, dass das ein Begriff ist, um Kinder zu motivieren, Lieder mitzusingen oder Sprachen zu erlernen“, mutmaßt Maria Michelle Richter (19) – die besagte Blondine. „Das mit den Kindern stimmt im weitesten Sinne“, sagt Gabalier lachend, bevor er weiterzieht.

01K___10_71-108488322_ori

Andreas Gabalier traf sich mit Thomas Kielhorn.

Laura Martin (21) hat noch nie etwas von dem Song gehört. Ihre Vermutung? „Es könnte sich dabei ja vielleicht um einen Tanz handeln...“, so die Studentin. Nicht ganz.

Ebenso falsch ist der Vorschlag von Ute Treczkowski (49). Die Fremdsprachen-Korrespondentin glaubt, dass „Hulapalu“ eine orientalische Nackenmassage sein könnte. „Irgendwas mit Sex...“, platzt es aus Zweifach-Mutter Jasmin Stommel (24) heraus.

Ihre Freundin Ramona Cmok (26) wird noch konkreter: „ Ich denke mal, so was wie Schnackseln...“ Ihre Begründung: „Mit 26 Jahren hat man schon manch schmutzige Gedanken, da kann ich mir in etwa vorstellen, was «Hulapalu« bedeutet.“

Gabalier lüftet das Geheimnis

01K___10_71-108487541_ori

Sie erfand ein besonderes Wort: Andis Freundin Silvia Schneider.

Dann lüftet Andreas Gabalier das Geheimnis: „Mir hat ein Mädchen vor ihrer Haustür mal ins Ohr geflüstert: ’So schnell geht es nicht mit dem Hulapalu, lieber Andi!’ Da habe ich mich dann umgedreht, bin nach Hause spaziert und habe mich den ganzen Weg gefragt: Was heißt Hulapalu?“

Besagtes Mädel war übrigens seine heutige Freundin Silvia Schneider (33). „Aber sie hat mir bis heute nicht verraten, was das Wort wirklich bedeutet“, erzählt er uns lachend.

Sie verwenden einen veralteten Browser. Bitte aktualisieren Sie Ihren Browser, um Ihren Besuch bei uns zu verbessern.