Achtung, Gesundheitsgefahr Hersteller ruft Kinder-Produkt zurück

„Adam sucht Eva“ Ex-GZSZ-Star bei Date in Klo eingesperrt: „Hab versucht, die Tür einzutreten“

Die ehemalige GZSZ-Schauspielerin Anna Juliana Jaenner will in der RTLZWEI-Show „Adam sucht Eva“ ihre große Liebe finden.

Die ehemalige GZSZ-Schauspielerin Anna Juliana Jaenner will in der RTLZWEI-Show „Adam sucht Eva“ ihre große Liebe finden. 

Bei der Datingshow „Adam sucht Eva“ auf RTLZWEI treten sich Promis und Normalos komplett nackt gegenüber. Eine der Kandidatinnen ist Anna Juliana Jaenner und die hat nun vorab eine skurrile Date-Story preisgegeben. 

Köln. Bald ist es wieder so weit und die neue Staffel der RTLZWEI-Show „Adam sucht Eva“ geht in die nächste Runde. Mit dabei ist dieses Mal auch die ehemalige GZSZ-Schauspielerin Anna Juliana Jaenner.

Die Schauspielerin, die in der Dailysoap von 2014 bis 2015 die Rolle der Olivia spielte, ist seit eineinhalb Jahren Single und will bei „Adam sucht Eva“ ihre große Liebe finden. Mit Dates hat sie aber natürlich schon einige Erfahrungen gesammelt. 

„Adam sucht Eva“: Anna Juliana Jaenner über verrücktestes Date

Auf die Frage, was das Verrückteste sei, das ihr je bei einem Date je passiert ist, hat sie im Interview mit RTLZWEI gleich eine skurrile Story parat. „Wir hatten ein superschönes Date beim Italiener und haben gegessen und wollten noch in eine Bar gehen auf einen Drink“, erzählt die Blondine. „Ich bin kurz auf die Toilette gegangen, gehe also runter in den Keller, gehe rein in die Toilette, mache dir Tür zu und außen fällt der Griff ab.“

Ein Schock für die Ex-GZSZ-Schauspielerin. Besonders, da es auf der Toilette keinen Handyempfang gab und sie so niemanden kontaktieren konnte. „Und dann kam ewig niemand. Ich habe versucht, die Tür einzutreten und so“, gesteht sie. Glücklicherweise war das nicht notwendig, denn nach etwas über einer halben Stunde, sei ein Kellner ihr zur Hilfe geeilt.

Und das Date? „Ich gehe nach oben und dachte, mein Date ist safe gegangen, aber da sitzt der oben und trinkt Grappa an der Bar, weil er dachte, ich bin abgehauen“, erinnert sie sich. Eine verrückte Geschichte. Aus dem Date sei dann allerdings nicht mehr geworden: „Es hat zwar dann nicht geklappt, aber wir sind sehr gute Freunde geworden“, so Anna. (mei)

Sie verwenden einen veralteten Browser. Bitte aktualisieren Sie Ihren Browser, um Ihren Besuch bei uns zu verbessern.