Karl Lauterbach Überraschende Worte – Minister wird nach Lanz-Talk deutlich: „Wir sind im Krieg mit Putin“

Der Gesundheitsminister Karl Lauterbach hat mit einer Aussage zum Ukraine-Krieg für Aufsehen gesorgt. Denn die Formulierung, die der Minister wählte, hab man bisher noch von keinen der Regierungsmitglieder so deutlich gehört.

Der Angriffskrieg von Russland auf die Ukraine dauert weiterhin an. Eine Deeskalation ist weiter nicht in Sicht. Bundesgesundheitsminister Karl Lauterbach hat nun mit einer überraschend deutlichen Aussage für Aufsehen gesorgt.

Denn: So deutlich wie der SPD-Politiker hat sich bislang kein Regierungsmitglied zum Krieg in der Ukraine positioniert. Der Minister nahm in einem Twitter-Post Stellung zum aktuellen Konflikt und erklärte: „Wir sind mit Putin im Krieg“.

Eine Aussage, die nicht nur Zustimmung fand. Zwar gibt es immer wieder Statements von Politikern und Politikerinnen, diese deutliche Formulierung wurde von Mitgliedern der Regierung bislang jedoch vermieden. Was der Auslöser für die deutlichen Worten Lauterbach genau war und wie er seine Aussage begründet, das sehen Sie oben im Video. (mei)

Sie verwenden einen veralteten Browser. Bitte aktualisieren Sie Ihren Browser, um Ihren Besuch bei uns zu verbessern.