Wichtiger Besuch in Kyjiw Baerbock trifft Selenskyj: Ihr Begleiter sticht heraus

Als erstes Mitglied der Bundesregierung ist Außenministerin Annalena Baerbock in die Ukraine gereist. In Kyjiw wurde die Grünenpolitikerin von Präsident Wolodymyr Selenskyj empfangen.

Nach einer langen Diksussion über Besuche deutscher Politiker und Politikerinnen ist Außenministerin Annalena Baerbock (41) in die Ukraine gereist. Als erstes Mitglied der Bundesregierung besuchte sie den Ort Butscha und traf in Kyjiw auf den ukrainischen Präsidenten Wolodymyr Selenskyj (44).

Baerbock informierte Selenskyj darüber, dass in wenigen Tagen mit der Ausbildung ukrainischer Soldatinnen und Soldaten an der modernen Panzerhaubitze 2000 begonnen werde, die Deutschland gemeinsam mit den Niederlanden an die Ukraine liefern werde. Sie reiste auch nach Kyjiw, um die deutsche Botschaft wiederzueröffnen. In der Botschaft werde es zunächst einen eingeschränkten Betrieb geben.

Beim Treffen mit Selenskyj stach vor allem Baerbocks Begleiter ins Auge. Beim gemeinsamen Händeschütteln überragte er die beiden offenbar gleich um mehrere Köpfe. Die Szene sehen Sie oben im Video. (lwe, dpa)

Sie verwenden einen veralteten Browser. Bitte aktualisieren Sie Ihren Browser, um Ihren Besuch bei uns zu verbessern.