Viele Tote und Verletzte Amoklauf an russischer Schule – auch Kinder unter den Opfern

Schweres Zugunglück in Österreich Zwei Waggons umgestürzt – Großeinsatz

Bei einem Zugunglück in Österreich ist am Montagabend (9. Mai 2022) ein Waggon eines Zuges entgleist.

Bei einem Zugunglück in Österreich ist am Montagabend (9. Mai 2022) ein Waggon eines Zuges entgleist.

In Österreich ist es am Montagabend zu einem Zugunglück gekommen. Dabei ist ein Mensch ums Leben gekommen.

In Österreich ist bei einem Zugunglück nahe Wien ein Mensch ums Leben gekommen. Wie die Behörden berichteten, entgleiste am frühen Montagabend (9. Mai 2022) ein Zug im Bezirk Mödling. Zwei Waggons stürzten um.

Nach Angaben des Roten Kreuzes wurden drei Menschen schwer und neun weitere leicht verletzt. Etwa 100 unverletzte Passagiere wurden in ein Katastrophenhilfezentrum gebracht. Zur Bergung der Opfer waren zahlreiche Helfer und vier Notarzthubschrauber im Raum Münchendorf im Einsatz. Zur Unglücksursache lagen zunächst noch keine Angaben vor.

Zugunglück in Österreich: Ein Mensch ums Leben gekommen

Alles zum Thema Twitter

Laut Informationen der österreichischen „Kronen-Zeitung“ wurden neben dem Todesopfer durch das Unglück sogar 13 Personen teils schwer verletzt. Ein Großaufgebot an Einsatzkräften befindet sich vor Ort.

Auf der Strecke zwischen Achau und Münchendorf wurde der Zugverkehr unterbrochen, teilten die Österreichischen Bundesbahnen (ÖBB) via Twitter mit. (dpa/mn)

Sie verwenden einen veralteten Browser. Bitte aktualisieren Sie Ihren Browser, um Ihren Besuch bei uns zu verbessern.