Dudas Winter-Wechsel fix FC verabschiedet ihn mit Sommer-Ansage – aber Italien-Klub hat Kaufpflicht

„Der flotte Dreier“ Sehen so Sieger aus? – Die hässlichsten Hunde der Welt

Der Hund Tee Tee sitzt bei dem World's Ugliest Dog Contest 2019 auf dem Schoß seines Besitzers.

Der Hund Tee Tee nahm am World's Ugliest Dog Contest 2019 teil.

„Der flotte Dreier“: An dieser Stelle zeigt unsere Redaktion die drei besten Posts einer berühmten Persönlichkeit, die drei besten Ereignisse aus der Sportwelt – oder drei Dinge, die uns besonders bewegen. Die Top 3 zum Staunen eben. Diesmal: Die drei hässlichsten Hunde der Welt.

Egal ob Instagram, Facebook, Twitter, TikTok oder YouTube – überall im Internet werden wir mit Videos, Posts von Prominenten und Storys geflutet. Schwierig, da den Überblick zu behalten.

Nicht nur die Stars und Sternchen, auch Sportlerinnen und Sportler, Teams und nicht zuletzt auch die Fans selbst teilen ihre Emotionen, Gefühle und Momente im Netz.

Sie wollen wissen, was unsere Top 3 bei den Promis, in der Show-Welt, im Sport oder in der Welt der Filme und Serien ist? Dann sind sie hier genau richtig. In unserer Rubrik „Der flotte Dreier“ gibt es schnell die besten drei Posts, Storys und Dinge, die unsere Redaktion bewegen.

Diesmal schauen wir uns die drei hässlichsten Hunde der Welt an. Die werden seit den 1970er Jahren alljährlich in einem Wettbewerb im kalifornischen Petaluma (USA) gekürt. 

Alles zum Thema Haustier

Platz 3: Monkey 

Der zwölf Jahre alte Belgische Zwerggriffon „Monkey“ holte 2022 den dritten Platz beim „World's Ugliest Dog Contest“ Der Hunde-Senior lebt mit seinem Herrchen Scotch Haley in Pleasant Hill, Kalifornien und sieht mit seinem platten Gesicht, dem hellen Fellring ums Gesicht und der runden Nase tatsächlich ein bisschen wie ein Affe, also „Monkey“, aus.

Platz 2: Wild Thang

Da muss wahrscheinlich jeder schmunzeln. Der Pekinse Wild Thang verdankt seinen zweiten Platz in erster Linie seinem Markenzeichen: der heraushängenden Zunge. Die sieht zwar wirklich lustig aus, hat aber einen ernsten Hintergrund: Sie ist das Ergebnis einer Infektion mit der Hundekrankheit Staupe. Die kann tödlich sein, weshalb die Besitzer von Wild Thang die Berühmtheit ihres Hundes nutzen wollen, um auf die Notwendigkeit aufmerksam zu machen, seinen Hund impfen zu lassen.

Platz 1: Mr. Happy Face

Was soll man da noch sagen? Mr. Happy Face sieht dermaßen absurd aus, dass es schon wieder süß ist. Der 17 Jahre alte Mischling aus einem Chinesischen Nackthund und einem Chihuahua ist der offiziell hässlichste Hund der Welt. Aufmerksamen Beobachtern mag aufgefallen sein, dass Mr. Happy Face das schlechteste (oder beste?) von Monkey und Wild Thang vereint. So hat er nicht etwa nur einen starren Blick, struppige Haare, oder eine hängende Zunge, sondern vereint alle diese – na ja – Qualitäten.

Gefallen? An dieser Stelle teilen wir regelmäßig unsere Top 3 aus der Promi,- Film- und Sportwelt.

Sie haben auch drei Favoriten? Drei Lieblings-Filme? Drei Lieblings-Momente aus der Welt von Social Media? Schreiben Sie uns doch: post@express.de. Die Redaktion.

Sie verwenden einen veralteten Browser. Bitte aktualisieren Sie Ihren Browser, um Ihren Besuch bei uns zu verbessern.