Heftiger Unfall Mädchen (6) von BMW überfahren und getötet – Fahrer hatte 1,0 Promille

Einsatzkräfte stehen an der Unfallstelle in Hartha (Sachsen). Eine Sechsjährige wurde auf einem Fußweg von einem Auto erfasst und starb noch am Unfallort an ihren schweren Verletzungen.

Einsatzkräfte stehen am Freitag (30. September 2022) an der Unfallstelle in Hartha (Sachsen). Eine Sechsjährige wurde auf einem Fußweg von einem Auto erfasst und starb noch am Unfallort an ihren schweren Verletzungen. 

In Hartha in Sachsen wurde ein sechsjähriges Mädchen bei einem Verkehrsunfall getötet. Der Fahrer versuchte zu flüchten.

Schrecklicher Unfall in Hartha in Mittelsachsen: Eine Sechsjährige auf einem Fußweg ist von einem Auto erfasst worden und noch am Unfallort an ihren schweren Verletzungen gestorben.

Der BMW-Fahrer wollte nach dem Crash am Freitag (30. September 2022) flüchten, wurde aber von Personen, die den Unfall beobachteten, festgehalten und von Einsatzkräften vorläufig festgenommen, wie die Polizeidirektion Chemnitz am Samstag (1. Oktober 2022) mitteilte.

Gegen ihn wird wegen fahrlässiger Tötung ermittelt. Der Unfallhergang wird untersucht.

Den Angaben nach ist der 30-Jährige mit seinem Wagen in einer Kurve stadtauswärts auf die Gegenfahrbahn geraten, dann auf den Fußweg und nach dem Zusammenstoß mit dem Kind gegen einen Lichtmast und einen Zaun geprallt. Bei dem Mann wurde ein Atemalkohol von 1,0 Promille gemessen. (dpa)

Sie verwenden einen veralteten Browser. Bitte aktualisieren Sie Ihren Browser, um Ihren Besuch bei uns zu verbessern.