Er wurde nur 59 Trauer um US-Star-Rapper Coolio – Freund findet ihn tot auf Badezimmer-Boden

Unheimlich See nahe Neapel färbt sich blutrot: Steckt die Mafia dahinter?

Es klingt wie eine Szene aus einem Horrorfilm: Ein See färbt sich plötzlich blutrot. So geschehen beim Lago d’Averno in Italien. Welches mysteriöse Phänomen verbirgt sich dahinter?

Der Lago d’Averno sorgt derzeit für jede Menge Gesprächsstoff und Verschwörungstheorien. Denn der kleine See in der Nähe von Neapel hat sich blutrot gefärbt. Bis zum Jahr 2010 war er in Besitz eines bekannten Mafia-Bosses. Mit seiner Verhaftung vor zwölf Jahren wurde er vom Staat beschlagnahmt – haben seine Anhänger etwa aus Rache Blut in den See gekippt?

Andere Anwohner fürchten, das rote Schauspiel könnte ein Vorbote der Apokalypse sein – schließlich galt der See bereits zu Vergils Zeiten als Eingang in die Unterwelt. Was wirklich hinter dem unheimlichen Phänomen steckt, erfahren Sie im Video.

Sie verwenden einen veralteten Browser. Bitte aktualisieren Sie Ihren Browser, um Ihren Besuch bei uns zu verbessern.