Irres Video Plötzlich rast ein Formel-1-Rennwagen über die Autobahn – Polizei ermittelt

So mancher Sportwagenbesitzer verwechselt die Autobahn mit einer Rennstrecke. Ein Fahrer hat es jetzt aber auf die Spitze getrieben.

Plötzlich rast ein flaches, rotes Geschoss auf der linken Spur an den Autos vorbei. Ein sehr ungewöhnlicher Anblick auf der Autobahn, denn es handelt sich dabei um einen waschechten Formel-Rennwagen, wie ihn sonst nur Sebastian Vettel & Co. auf abgesperrten Strecken bewegen.

So passiert ist das jetzt auf einer Autobahn in Tschechien. Das Video der Fahrt, bei der der Fahrer im roten Rennwagen immer wieder den Motor aufheulen lässt und stark beschleunigt, sorgte im Internet für Aufsehen. Und nicht nur dort: Die Polizei habe Ermittlungen zu der mutmaßlich illegalen Fahrt aufgenommen, teilte eine Sprecherin des zuständigen Polizeipräsidiums in Prag mit.

Laut verschiedener Medienberichte handelt es sich bei dem ungewöhnlichen Fahrzeug entweder um ein Modell der früheren GP2-Serie, dem Vorgänger der heutigen Formel 2, oder um einen Formel-1-Boliden aus den Jahren 2008 bis 2010. So oder so: Das Fahrzeug ist für die Rennstrecke gebaut und und verfügt somit nicht über eine Straßenzulassung. Die rasante Fahrt des Fahrers sehen Sie oben im Video – und erfahren dort auch, welche Strafe ihn erwartet. (mac)

Sie verwenden einen veralteten Browser. Bitte aktualisieren Sie Ihren Browser, um Ihren Besuch bei uns zu verbessern.