+++ EILMELDUNG +++ Lebensgefahr auf Feier Mehrere Verletzte bei illegaler Party in Köln – Anruf verhindert Schlimmeres

+++ EILMELDUNG +++ Lebensgefahr auf Feier Mehrere Verletzte bei illegaler Party in Köln – Anruf verhindert Schlimmeres

„Je schmutziger, desto besser“Finnin hat skurrile Leidenschaft – Millionen Menschen schauen zu

Auri Katariina posiert vor einem Müllberg und lächelt in die Kamera.

Die Finnin Auri Katariina, hier auf einem Instagram-Foto vom 24. November 2021, liebt es, zu putzen. Ihre Putz- und Aufräumvideos lädt sie im Internet hoch.

Die Finnin Auri Katariina hat ein kurioses Hobby, von dem nicht nur sie, sondern auch andere Menschen profitieren.

von Eva Gneisinger (eg)

„Je schmutziger, desto besser. Ich liebe Dreck, Flecken und Schimmel!“ Eine Aussage, die vermutlich den wenigsten Menschen über die Lippen kommt – für Auri Katariina allerdings ganz normal.

Die Finnin hat eine ganz besondere Leidenschaft, die sie selbst vermutlich eher als Sucht bezeichnen würde: Sie liebt es, aufzuräumen, zu entrümpeln und zu putzen.

Auri Katariina: „Ich liebe es zu putzen“

Mit ihrem besonderen Hobby, dass mittlerweile ihr Beruf geworden ist, schlägt Katariina gleich zwei Fliegen mit einer Klappe.: „Es ist eine Win-win-Situation, ich liebe es zu putzen und gleichzeitig helfe ich den Menschen.“, so die 30-Jährige gegenüber der britischen „Mirror“.

Alles zum Thema Tiktok

„In den meisten Fällen sind die Menschen, denen ich helfe, psychisch krank und können sich selbst nicht darum kümmern“, erklärt sie. 

Hier siehst du ein TikTok-Video von Auri Katariina:

Das Besondere an ihrer Arbeit: Katariina verlangt kein Geld für ihre Dienstleistung. Ihr sei es wichtig, den Menschen helfen zu können, die sich keine professionelle Reinigungsfirma leisten können.

Im Jahr 2020 begann die Finnin damit, ihre Putzaktionen zu filmen und auf der Plattform TikTok hochzuladen. Was klein anfing, entwickelte sich schnell zu einer echten Internet-Sensation: Ihre Videos erreichen mittlerweile über zehn Millionen Followerinnen und Follower.

Dieses Putzvideo, in dem Auri Katariina die Wohnung einer Seniorin reinigt, hat fast 100.000 Kommentare:

Auf TikTok bekommt Auri Katariina für ihre Arbeit viel Zuspruch: „Ich ziehe meinen Hut vor dir! Respekt!“ lauten etliche Kommentare. Über die sozialen Medien findet Katariina auch ihre Kundschaft. Menschen, die Hilfe brauchen, können sich über ein Kontaktformular bei ihr melden.

Inzwischen ist daraus ein richtiges Geschäftsmodell geworden: Katariina hat ihr eigenes Kamerateam, welches sie stets begleitet und ihre Arbeit filmisch dokumentiert. Außerdem wird sie von „Scrub Daddy“, einem großen Reinigungsproduktunternehmen aus den USA, gesponsert.