Verdammt teuer Frauen bezahlen freiwillig fast 900 Euro für ein Bier

Bier in England_190521

Olivia und ihre Schwester Isabelle haben fast 900 Euro für ein Bier in England ausgegeben.

South Stoke – Das vielleicht teuerste Bier aller Zeiten ging am Montag (17. Mai) in England über den Tresen. Seit Montag, 17. Mai, dürfen die Pubs in England wieder Gäste empfangen. Zur Feier des Tages wurde in einem Lokal ein Bier bei eBay versteigert – und der Preis schoss durch die Decke.

  • England: Vermutlich teuerstes Bier aller Zeiten wurde verkauft
  • Das Bier hat umgerechnet fast 900 Euro gekostet
  • Der Erlös wird gespendet

Die zwei Schwestern Olivia und Isabelle Cundy ergatterten das kühle, frisch gezapfte Bier für 755 Britische Pfund. Das sind umgerechnet fast 900 Euro.

England: Teuerstes Bier wurde bei eBay versteigert

Nach über einem Jahr Corona-Pandemie dürfen die Engländer nun endlich wieder Zeit in Restaurants, Cafés und Pubs. Die Bar „The Packhorse Pub” in South Stoke hat auch wieder öffnen dürfen. Der Wirt machte zur Wiedereröffnung mit einer eBay-Auktion für ein frisch gezapftes Bier auf sich aufmerksam.

Die zwei Cundy-Schwestern ergatterten das Bier für einen Wahnsinnspreis beim Online-Auktionshaus. Doch es gibt dazu einen weiteren Hintergrund: Ihre Mutter Caroline liebte das Lokal zu ihren Lebzeiten. Bekannt sind die Cundys in England auch, da der Vater Ben ein bekannter Rugby-Spieler war.

Ihre Töchter wollten nun ein Zeichen setzen und dem Pub, welches es schon seit dem 15. Jahrhundert gibt, nach der Corona-Zwangspause Tribut zollen.

Phil Legard (58) arbeitet in dem Pub und sagte: „Es war einfach ein wundervoller Tag für uns!”

Der Erlös des teuren Tropfens wird übrigens an eine Organisation gespendet, die sich mit Posttraumatischen Belastungsstörungen (PTSD) auseinandersetzt. (volk)

Sie verwenden einen veralteten Browser. Bitte aktualisieren Sie Ihren Browser, um Ihren Besuch bei uns zu verbessern.