Seine Bauten kennt jeder Deutschlands bekanntester Architekt Meinhard von Gerkan ist tot

Nicht nur die USA waren da Die Flaggen welcher Länder wurden bisher auf dem Mond gehisst?

Apollo 11-Astronaut Edwin „Buzz“ Aldrin steht am 20. Juli 1969 neben der US-Flagge auf dem Mond.

Apollo 11-Astronaut Edwin „Buzz“ Aldrin steht am 20. Juli 1969 neben der US-Flagge auf dem Mond.

Die USA waren das erste Land der Welt, das auch außerhalb der Erde eine Flagge hisste: auf dem Mond. Doch die US-Fahne von 1969 dürfte es heute gar nicht mehr geben. Dafür die eines anderen Landes. 

Es war ein Bild, das um die Welt ging: Am 20. Juli 1969 betraten Neil Armstrong und Edwin Aldrin als erste Menschen den Mond. Doch nicht nur sie wurden bei dieser Premiere berühmt, sondern auch die Fahne der USA, die die Astronauten der Mission Apollo 11 mit sich führten.

Es war die erste Fahne eines Landes, die jemals auf einem Himmelskörper außer der Erde „wehte“. Die Anführungszeichen bei „wehte“ rühren daher, dass Fahnen auf dem Mond wegen der Atmosphäre wohl nicht gar nicht wehen können. Auf den Fotos entstand trotzdem der Eindruck, da das Stück Stoff mit den US-Farben mittels Querstangen in eine ähnliche Position gezogen wurde.

Die Flaggen welcher Länder wurden bisher auf dem Mond gehisst?

Was aus der ersten Fahne auf dem Mond inzwischen geworden ist, weiß niemand so genau. Fest steht, dass es nach ihr noch weitere US-Fahnen gab, die bei den erfolgreichen Mondlandungen Apollo 12, 14, 15, 16 und 17 gehisst wurden. Allerdings werden sie alle wohl nicht mehr an Ort und Stelle stehen.

Alles zum Thema USA

Belegt ist, dass einige beim Start der Raketen umgeworfen wurden. Außerdem gehen Wissenschaftler der US-Raumfahrtbehörde NASA davon aus, dass die Farben bei möglicherweise verbliebenen Fahnen durch das Sonnenlicht inzwischen verblichen sind.

Das gilt wohl nicht für eine neuere Flagge, die seit 2020 auf dem Mond steht. Damals landete eine unbemannte chinesische Raumsonde auf dem Mond und platzierte dort das Nationalwappen des Landes. Damit war China das zweite und bisher einzige Land neben den USA, das eine Flagge auf dem Mond hissen konnte.

Die chinesische Fahne wurde speziell für diesen Zweck entwickelt und soll den widrigen Bedingungen auf dem Mond länger standhalten. Die US-Flagge von 1969 war aus Nylon und für 5,50 Dollar in einem Kaufhaus besorgt worden. (mac)

Sie verwenden einen veralteten Browser. Bitte aktualisieren Sie Ihren Browser, um Ihren Besuch bei uns zu verbessern.