+++ Eskalation im Nahen Osten +++ Biden kündigt G7-Treffen an Iran feuert Hunderte Drohnen und Raketen auf Israel ab

+++ Eskalation im Nahen Osten +++ Biden kündigt G7-Treffen an Iran feuert Hunderte Drohnen und Raketen auf Israel ab

„Deutsch ist...“Thüringer filmt skurrile Situation auf Wochenmarkt und landet Internet-Hit

Der Neumarkt mit der Margarethenkirche in Gotha.

Auf dem Gothaer Wochenmarkt auf dem Neumarkt der Stadt (hier auf einem Archivbild von Juli 2016) ist es zu einer ulkigen Situation gekommen.

Ein Mann aus Thüringen hat eine ulkige Situation in einem Video festgehalten. Der Clip vom Wochenmarkt in Gotha ging viral.

von Eva Gneisinger (eg)

Ein normaler Morgen in Gotha in Thüringen: Es ist Wochenmarkt, einige Stände haben bereits aufgebaut und die ersten Besucherinnen und Besucher schlendern gemütlich über den Platz.

Von einem gemütlichen Marktbesuch ist bei denen, die der 48-jährige Marco S. in seinem Video festhält, jedoch nichts zu sehen: Wie angewurzelt stehen fünf Menschen mit Einkaufstaschen hintereinander in einer Schlange. Das Skurrile: Die motivierten Einkäuferinnen und Einkäufer stehen nirgendwo an – ihre Schlange führt ins Nichts.

Schlange ins Nichts wird zum TikTok-Hit

Der 48-jährige Thüringer lädt den sechs-Sekunden-Clip der Einkaufsschlange auf der Video-Plattform TikTok hoch, versehen mit dem Spruch: „Deutsch ist, wenn du anstehst, bevor der Laden da ist.“

Alles zum Thema Tiktok

Bereits nach kurzer Zeit wird das ulkige Video von etlichen TikTok-Nutzerinnen und -Nutzern kommentiert. „Der Deutsche liebt es, in der Schlange zu stehen, auch wenn es keinen Sinn ergibt“, schreibt einer belustigt. Hier sehen Sie das TikTok-Video des Thüringers:

Ein User kommentiert „Einfach Handtuch hinlegen“ und geht damit auf das Klischee der Reservierung von Sonnenliegen im Urlaub ein. Inzwischen (Stand: 3. April 2023) wurde der ins Netz gestellte Clip rund 260.000 Mal mit „Gefällt mir“ markiert.

Doch eine Frage brennt den TikTok-Nutzerinnen und -Nutzern unter den Nägeln: „Möchte mal wissen, was da verkauft wird, damit sich das Anstehen lohnt.“ Nehmen Sie hier an unserer EXPRESS.de-Umfrage teil:

Wie „Bild“ berichtet, warten die Menschen auf eine echte Institution auf dem Wochenmarkt: den Verkaufswagen der Fleischerei Malsch. Offenbar verspätete sich dieser an jenem Morgen allerdings – was die eifrigen Kundinnen und Kunden jedoch nicht davon abhielt, sich schon einmal anzustellen.

Für die Chefin der Fleischerei ist die Schlange nichts Ungewöhnliches: „Wenn wir den Wagen um 8.45 Uhr öffnen, stehen da tatsächlich oft schon bis zu 20 Kunden“, erzählt sie. Videodreher Marco S. wird sich selbst jedoch nicht in die Schlange am Metzgereiwagen stellen: Er ist Veganer.