Beliebte Weihnachtslieder Diese unglaublichen Geschichten verbergen sich dahinter

Vor allem Weihnachtslieder berühren uns oft tief in unserem Herzen. Was wir aber nicht wissen ist, dass manche Songs eine wirklich unglaubliche Hintergrundgeschichte haben. Wir haben einige in diesem Artikel gesammelt.

Jeder kennt sie, und eigentlich jeder liebt sie: Song-Klassiker wie „Do They Know It's Christmas?“, „Last Christmas“ oder „All I Want For Christmas“ laufen in der Weihnachtszeit im Radio rauf und runter. Doch was steckt wirklich hinter den Liedern? 

Die Hintergrundgeschichten der Songs sind wirklich überraschend. Musik hat bei den meisten einen besonderen Platz im Herzen, doch manche Lieder und ihre Geschichten sind einfach nur herzerwärmend. Wir haben mehrere beliebte Weihnachtssongs rausgesucht und haben recherchiert, welche unglaublichen Geschichten sich hinter den Klassikern verbergen. 

„Do They Know It's Christmas“: Mehr als nur ein Weihnachts-Klassiker

Keiner kommt darum herum, dieses Lied wenigstens einmal im Jahr zu hören. „Do They Know It's Christmas“ läuft nicht nur im Radio, auch in Einkaufsläden und auf Straßen wird das Hit-Wunder gespielt. Man erkennt sofort, dass in dem Lied mehr als nur ein Sänger beteiligt ist: Um genau zu sein, singen insgesamt knapp 40 Künstler in dem Stück mit. Doch was ist das Besondere daran?

Alles zum Thema Weihnachten

Was für viele nur ein klassisches Weihnachtslied ist, ist in Wahrheit eines der erfolgreichsten Charity-Lieder der Welt: Der Gewinn floss nämlich in die Äthiopien-Hilfe, da dort eine große Hungersnot herrschte. Der Sänger der Boomtown Rats (bekannt durch „I Don't Like Mondays“), Bob Geldof, wurde im Winter 1984 durch einen BBC-Bericht über den Notstand in Äthiopien aufmerksam.

Ihm kam die Idee, ein Projekt für den guten Zweck zu starten und fragte den Ultravox-Sänger und Freund Midge Ure, ob er mitmachen wolle. Dieser willigte ein. Das Projekt trägt den Namen Band Aid.

Doch bei den beiden blieb es nicht. Immer mehr bekannte Sänger willigten ein, an dem Lied mitzuwirken, und so sangen unter anderem auch folgende Stars mit:

  • Phil Collins
  • Bono (U2)
  • George Michael
  • Sting
  • Boy George
  • Paul Young
  • David Bowie

Schon neun Tage später kamen sie zusammen, um den Song mit dem Titel „Do They Know It's Christmas“ aufzunehmen. Wochenlang blieb der Hit auf Platz eins der Charts und brachte Gewinne in Millionenhöhe ein, die in die Äthiopien-Hilfe flossen. Das Projekt Band Aid hatte einen solchen Erfolg, dass die Queen Geldof sogar zum Ritter schlug. 

Das Charity-Projekt inspirierte viele weitere Projekte, deren Gewinne ebenfalls für den guten Zweck gespendet werden sollten. Ein weiteres Beispiel ist der Song „We Are the World“ der amerikanischen Initiative „USA für Africa“ im Jahr 1985, unter anderem von Harry Belafonte, Bob Dylan und Tina Turner.

„Santa Claus Is Coming To Town“: Ohrwurm mit besonderer Geschichte

Vor allem die Entstehungsgeschichten berühmter Songs sind meist interessant: Oft werden die nämlich nicht nur im Studio geschrieben oder während der Arbeit getextet. Der beliebte Weihnachtsklassiker „Santa Claus Is Coming To Town“ entstand nämlich an einem Ort, den die wenigsten erwartet hätten: in der U-Bahn.

Am 10. Oktober 1932 fahren die Songwriter Haven Gillespie und John Frederick Coots mit der New Yorker U-Bahn, als ihnen auf der langen Fahrt plötzlich die Idee für ein weihnachtliches Kinderlied kommt. Die flüchtig in den Sinn gekommenen Verse werden eilig auf einen alten Briefumschlag gekritzelt.

Leider wollte anfangs keiner was von dem Lied wissen, da es zu kindisch sei. Irgendwann jedoch nahm sich der Sänger Eddie Cantor auf den Rat seiner Frau dem Lied an und sang es in seiner Radioshow. Die Reaktionen darauf waren unglaublich: Unzählige Menschen wurden Fan des Liedes. Mittlerweile gehört der Song zu den wohl beliebtesten Weihnachtsklassikern auf der Welt.

Beliebte Weihnachtslieder: Weitere Fun-Facts

Ebenfalls zu den Klassikern an Weihnachten gehört „Jingle Bells“. Dazu gibt es einige überraschende Fakten, ebenso wie zu „White Christmas“ und anderen Weihnachtsliedern.

  • Titel: „Jingle Bells“, Interpret: James Lord Pierpont
  • Eigentlich gar kein Weihnachtslied, da es ursprünglich für Thanksgiving geschrieben wurde
  • erstes Weihnachtslied im Weltall: Wurde 1965 an Bord der „Gemini 6“ von Astronauten Walter Schirra Jr. und Thomas Stafford gespielt
  • Titel: „White Christmas“, Interpret: Irving Berlin
  • wurde 1975 vom US-Militär in Vietnam zur erfolgreichen Evakuierung von 1000 Amerikanern und 6000 Vietnamesen im Radio gespielt
  • Elvis coverte den Song und nannte ihn „Blue Christmas“, war deutlich erfolgreicher; eigentlicher Interpret hasste jedoch das Cover und wollte die Ausstrahlung verhindern

Wussten Sie, dass Johnny Marks nicht nur  „Rudolph The Red-Nosed Reindeer“, sondern auch „Rockin‘ Around the Christmas Tree“ und „Holly Jolly Christmas“ geschrieben hat?

Oder dass der Songwriter von Mariah Careys „All I Want For Christmas Is You“ auch Celine Dions „My Heart Will Go On“ geschrieben hat? Es ist wirklich überraschend, wie viel manchmal hinter einen Lied steckt, dass wir eher unbeschwert im Radio hören. (sai)

Sie verwenden einen veralteten Browser. Bitte aktualisieren Sie Ihren Browser, um Ihren Besuch bei uns zu verbessern.