Unfall in NRW Jaguarfahrer missachtet Vorfahrt und prallt in Pkw – zwei Frauen tot

Vlotho_Unfall

Rettungskräfte an der Unfallstelle in Vlotho (NRW). Für die beiden Frauen im VW kam jede Hilfe zu spät. Sie starben noch am Unfallort.

Vlotho – Zwei Frauen (40 und 83 Jahre alt) sind bei einem Verkehrsunfall in Vlotho im Kreis Herford am Sonntagabend, 20. September 2020, ums Leben gekommen. Tragisch: Ein Jaguarfahrer hatte ihnen die Vorfahrt genommen.

  • Autofahrer (45) missachtet Vorfahrt
  • Zwei Frauen sterben in Vlotho bei Verkehrsunfall
  • Ermittlungen gegen den 45-Jährigen laufen

Eine Polizeisprecherin in Herford hatte am Montag berichtet, dass nach derzeitigen Erkenntnissen der 45 Jahre alter Autofahrer in seinem Jaguar die Vorfahrt missachtet hatte. Er stieß mit dem VW Polo der Frauen zusammen.

Vlotho: Unfallfahrer leicht verletzt

Die 40 Jahre alte Fahrerin und ihre 83 Jahre alte Beifahrerin waren um 22.10 Uhr auf der Lemgoer Straße aus Richtung Valdorfer Kirche kommend unterwegs. Gleichzeitig fuhr der 45-Jähriger aus Kalletal mit seinem Jaguar auf der Hohenhauser Straße und wollte die Lemgoer Straße in Fahrtrichtung Wehrendorfer Straße überqueren.

Vlotho_Crash

Der stark beschädigte Wagen steht am Straßenrand. Bei dem Unfall in Vlotho kamen zwei Frauen ums Leben. Der Unfallfahrer wurde leicht verletzt.

Im Kreuzungsbereich kam es zu dem folgenschweren Zusammenstoß der beiden Fahrzeuge. Der VW der Vlothoerin schleuderte durch die Wucht des Aufpralls in eine Böschung an der Wehrendorfer Straße und wurde dabei stark beschädigt.

Die beiden Frauen wurden dabei so schwer verletzt, dass sie noch an der Unfallstelle starben. Für sie kam jede Hilfe zu spät. Der 45-Jährige wurde leicht verletzt. 

Nach Informationen der „Neuen Westfälischen“ prüft die Polizei nun, ob der Jaguarfahrer zu schnell unterwegs war und ein Stoppschild übersehen hatte. Die Ermittlungen laufen. (dpa, susa)

Sie verwenden einen veralteten Browser. Bitte aktualisieren Sie Ihren Browser, um Ihren Besuch bei uns zu verbessern.