+++ EILMELDUNG +++ „Über 17 Jahre ein Teil des Teams“ Schock für den FC Bayern: Reha-Trainer Thomas Wilhelmi (†57) ist tot

+++ EILMELDUNG +++ „Über 17 Jahre ein Teil des Teams“ Schock für den FC Bayern: Reha-Trainer Thomas Wilhelmi (†57) ist tot

Lebensgefährlich verletzt Jugendliche (16) in NRW von Bahn erfasst –Fahrerin erleidet Schock

Ein Pfeil weist den Weg zur Notaufnahme eines Krankenhauses.

Ein Pfeil weist den Weg zur Notaufnahme eines Krankenhauses.

Eine 16-Jährige ist in Tönisvorst (Kreis Viersen) von einer Straßenbahn erfasst und lebensgefährlich verletzt worden.

Die Jugendliche wurde nach dem Unfall am Dienstag mit einem Rettungshubschrauber in eine Klinik geflogen, teilte die Polizei mit.

Die 49 Jahre alte Fahrerin der Straßenbahn erlitt einen Schock und wurde ebenfalls in ein Krankenhaus gebracht.

Tönisvorst: 16-Jährige wollte mit Fahrrad Schienen überqueren

Die 16-Jährige hatte laut Polizei zuvor mit ihrem Fahrrad die Schienen der Straßenbahn überquert und war dort mit der Bahn zusammengestoßen. Ob sie gefahren ist oder das Rad geschoben hat, war zunächst noch unklar. Sie habe höchstwahrscheinlich einen für Fußgänger und Radfahrer freigegebenen Bereich genutzt, hieß es weiter. Die Sicht auf die Schienen sei möglicherweise durch eine andere Straßenbahn eingeschränkt gewesen.

Einsatzkräfte sperrten die Unfallstelle weiträumig ab. Die Sperrung dauerte am Dienstagabend noch an. Die Polizei ermittelt zur Ursache des Unfalls und sucht nach Zeugen. (dpa)