Seinen größten Hit kennt jeder Musiker John Miles mit 72 Jahren gestorben

Mögliche Gefahr für Mensch und Tier Ordnungsamt Mülheim warnt vor bunten Kügelchen

Ordnungsamt (1)

Das Ordnungsamt Mülheim an der Ruhr warnt vor gelben und roten Kügelchen, die möglicherweise als Giftköder verteilt werden. Das Symbolfoto zeigt den Schriftzug „Ordnungsamt“ auf einem Auto.

Mülheim an der Ruhr – Die Stadt Mülheim an der Ruhr hat Bürger vor roten und gelben Kügelchen gewarnt, die möglicherweise giftig sein könnten. An zwei Orten in der Ruhrgebietsstadt verteilten sich die Minikugeln großflächig über mehrere Straßenzüge hinweg, wie es am Dienstag (16. Februar) vom Ordnungsamt hieß.

  • Gelbe und rote Kügelchen in Mülheim/Ruhr gefunden
  • Ordnungsamt Mülheim warnt Bevölkerung
  • Vor allem eine Siedlung betroffen

„Wir wissen noch nicht, ob es sich um Giftköder handelt. Im Rahmen der Gefahrenabwehr warnen wir mit Schildern vor Ort und über Social Media“, sagte die stellvertretende Amtsleiterin Kerstin Kunadt. In einem anonymen Telefonanruf sei behauptet worden, dass ein Hund an den Kügelchen gestorben sei. Es sei möglich, dass für Mensch und Tier eine Gefahr bestehe.

„Wir können die Kügelchen nicht einfach so einsammeln, daher müssen wir vorsorglich warnen.“ Woher sie stammten, ob es sich um Giftköder handele, die jemand bewusst ausgestreut habe, sei unklar. Die Polizei habe Ermittlungen aufgenommen. Betroffen seien unter anderem Bereiche der Siedlung Papenbusch. (dpa)

Sie verwenden einen veralteten Browser. Bitte aktualisieren Sie Ihren Browser, um Ihren Besuch bei uns zu verbessern.