Autobahn Richtung Oberhausen Nach Lkw-Unfall: Fahrbahn in der Nacht wieder freigegeben

Neuer Inhalt

Wegen eines Lkw-Unfalls wurde die A31 Richtung Oberhausen bis Mitternacht gesperrt. Das Symbolbild wurde im Januar 2018 in Bottrop aufgenommen.

Münster – Wegen eines Lkw-Unfalls auf der A31 ist es am Montagabend (12. April) zu einer Vollsperrung der Strecke gekommen. Diese wurde um 3 Uhr wieder aufgehoben. 

  • Auffahrunfall zwischen zwei Lkw auf der A31
  • Beide Lkw mussten aus einer Böschung geborgen werden
  • A31 Richtung Oberhausen bis 3 Uhr gesperrt

A31 bis Mitternacht wegen Lkw-Unfall gesperrt

Nach einem Lastwagenunfall auf der Autobahn 31 bei Borken ist die Fahrbahn in Richtung Oberhausen am Montag gesperrt worden. Das teilte die Polizei Münster mit. Die Sperrung sollte ursprünglich bis Mitternacht dauern, wurde dann jedoch erst um 3 Uhr wieder aufgehoben.

Unfall A31: Fahrer der Lkw mussten ins Krankenhaus gebracht werden

Bei dem Unfall war laut Polizei ein 59-jähriger Fahrer mit seinem Lastzug aus zunächst unbekannten Gründen auf den Lastwagen eines 52-Jährigen aufgefahren.

Beide Fahrer mussten mit Verletzungen ins Krankenhaus. Die Lastwagen kamen von der Straße ab und landeten in der Böschung. Sie müssen geborgen werden. (dpa)

Sie verwenden einen veralteten Browser. Bitte aktualisieren Sie Ihren Browser, um Ihren Besuch bei uns zu verbessern.