Kurioser Anblick Jacht rollt durch Düsseldorf – Autoverkehr steht still

Ein Schwerlast-Transporter schiebt die Yacht Sunseaker 95Y in die Messehallen in Düsseldorf.

Ein Schwerlast-Transporter schiebt die Yacht Sunseaker 95Y in die Messehallen in Düsseldorf.

In Düsseldorf startet am 21. Januar die Boot. Jetzt wurden die ersten Jachten zur Messe gebracht.

Kurioser Anblick in Düsseldorf: Autofahrer und Autofahrerinnen konnten nicht weiterfahren – eine Jacht hatte Vorfahrt.

Nach zwei Jahren Corona-Pause laufen die Vorbereitungen für die Wassersportmesse Boot auf Hochtouren.

Düsseldorfer Boot startet wieder – Jachten auf dem Weg zur Messe

Am Freitag (6. Januar 2023) wurde die erste auf dem Rhein zum Messegelände gebrachte Jacht mithilfe des Messekrans „Big Willi“ an Land geholt, um auf das benachbarte Ausstellungsgelände gebracht zu werden. Es handelte sich um eine gut 28 Meter lange und 85 Tonnen schwere Motorjacht vom Typ Sunseeker 95Y.

Zwei weitere Jachten – eine nicht viel kleinere 83 Tonnen schwere Sunseeker 90Y und eine 17 Meter lange und 36 Tonnen schwere Motorjacht vom Typ Superlauwersmeer SLX54 – sollten im Verlauf des Tages folgen.

Nehmen Sie hier an unserer EXPRESS.de-Umfrage teil:

Der Kran „Big Willi“ selbst wiegt dabei „nur“ 79 Tonnen, kann aber Lasten bis zu 100 Tonnen stemmen.

Der Kran fährt auf insgesamt acht Rädern, die es ihm erlauben, auf einer Rampe zum Rhein zu fahren, dort das wartende Boot hochzuheben und zu dem auf einer angrenzenden Straße wartenden Tieflader zu transportieren, der das Schiff dann in die Messehallen bringt.

Die Messe Boot Düsseldorf öffnet am 21. Januar ihre Tore. Rund 1500 Aussteller präsentierten dort bis zum 29. Januar in 16 Messehallen ihre Produkte. (dpa/mt)

Sie verwenden einen veralteten Browser. Bitte aktualisieren Sie Ihren Browser, um Ihren Besuch bei uns zu verbessern.