Sie verwenden einen veralteten Browser. Bitte aktualisieren Sie Ihren Browser, um Ihren Besuch bei uns zu verbessern.

Die von Ihnen aufgerufene Adressse ist leider nicht (mehr) verfügbar. Wir haben Sie daher auf unsere Homepage umgeleitet.

Feuer in Düsseldorfer Hotel Gebäude inklusive Restaurant geräumt – 25.000 Euro Schaden

Neuer Inhalt (3)

Am Samstagabend musste die Feuerwehr Düsseldorf einen Kellerbrand in einem Hotel löschen. Das Symbolbild zeigt einen Feuerwehrwagen bei einem Einsatz in Melle in Niedersachsen am 5. April 2018.

Düsseldorf – Feuer im Keller eines Hotels in der Adersstraße in Düsseldorf-Friedrichstadt!

Bei einem Brand im Keller eines Hotel- und Restaurantbetriebes mussten am Samstagabend, 12. September 2020, alle Gäste vorsorglich das Gebäude verlassen. Verletzt wurde niemand.

Düsseldorf: Mitarbeiter bemerkte das Feuer im Keller

Gegen 20.49 Uhr hatte ein Mitarbeiter Brandgeruch und Rauch im Kellergeschoss bemerkt und den Notruf betätigt. Die Einsatzkräfte der Feuerwachen Hütten- und Behrenstraße hatten den Brand schnell unter Kontrolle.

Aus bisher unbekannten Gründen brannten im Keller des Gebäudes mehrere Akten. Wegen der schlechten Belüftung der verrauchten Räume mussten umfangreiche Absaugmaßnahmen durchgeführt werden.

Der Einsatz, an dem der städtische Rettungsdienst, das Ordnungsamt und die Stadtwerke beteiligt waren, endete nach ungefähr zwei Stunden. Es entstand ein Sachschaden von mindestens 25.000 Euro. (red)