Für Senioren Wie bitte geht's zum Corona-Impftermin? NRW-Kreis mit genialer Idee

Impfung_Senioren

Ab 8. Februar geht es in NRW mit den Impfungen für Menschen über 80 Jahren los. Das Symbolfoto zeigt einen Arzt im Impfzentrum Magdeburg bei einer Impfung.

Siegburg – Das ist ja mal ein tolle Idee: Wenn ab 8. Februar die Impfungen für Senioren ab 80 in den Impfzentren losgehen, können die älteren Bürger im Rhein-Sieg-Kreis kostenlos den ÖPNV für die Fahrt dorthin benutzen.

  • Auch im Rhein-Sieg-Kreis starten am 8. Februar die Impfungen
  • Kreis bietet Senioren besonderen Service
  • Freie Fahrt zum Impfzentrum im Rhein-Sieg-Kreis 

Möglich macht das die Einladung zum Termin. Die wird in Verbindung mit dem Personalausweis zum „Impfticket“. Der Clou: Auch eine Begleitperson hat freie Fahrt. Der Rhein-Sieg-Kreis hat dieses Projekt mit dem Verkehrsverbund Rhein-Sieg (VRS) auf die Beine gestellt.

Rhein-Sieg-Kreis: Einladung zum Impftermin wird zum Ticket

„Mich haben viele Anrufe und Briefe von älteren Menschen erreicht, die sich impfen lassen wollen, aber nicht mehr so mobil sind“, erklärt Landrat Sebastian Schuster. „Das Impfticket soll sicherstellen, dass aus dem Rhein-Sieg-Kreis alle Bürgerinnen und Bürger ab 80 Jahren nach Sankt Augustin zum Impfzentrum und wieder nach Hause fahren können.“

Das „Impfticket“, das in Bussen und Bahnen gültig ist, gilt aber ausschließlich für die Fahrt zum Impfzentrum nach Sankt Augustin und zurück. Auch beim zweiten Impftermin bleibt es gültig. (MS)

Sie verwenden einen veralteten Browser. Bitte aktualisieren Sie Ihren Browser, um Ihren Besuch bei uns zu verbessern.