Kunstrasen Bonn Konzertkalender für 2023 füllt sich: Exklusive Show von britischer Kult-Band

Konzert von Placebo in der Lanxess Arena.

Am 7. November 2022 gab Brian Molko mit Placebo ein Konzert in der Lanxess-Arena in Köln. Im kommenden Jahr gastiert er in Bonn.

Der Konzertkalender für die Open-Air-Reihe Kunstrasen in Bonn füllt sich immer weiter. Schon 13 Termine stehen fest, bei einigen ist die Ticket-Nachfrage bereits sehr hoch.

Die Open-Air-Konzertreihe Kunstrasen in Bonn geht in ihre elfte Saison. Das bedeutet aber nicht, dass dann jecke Töne die Oberhand haben werden. Zwar wurde der Auftritt von Brings (4. August 2023) als erstes Event verkündet, doch inzwischen steht ein bunter Mix verschiedenster Stilrichtungen fest.

Zuletzt ging es Schlag auf Schlag mit den Ankündigungen neuer Termine. Aktuell stehen 13 Veranstaltungen für das kommende Jahr auf der Agenda, weitere sollen noch folgen. Über 25.000 Tickets wurden schon jetzt im Vorverkauf abgesetzt. An einigen Abenden dürfte das 450-Quadratmeter-Gelände in Bonn-Gronau sicher komplett voll werden.

Kunstrasen Bonn: Schon über 25.000 Tickets für 2023 verkauft

Das außergewöhnlichste Highlight stellt derzeit sicherlich der Auftritt der britischen Band Placebo am 10. August dar. Im Frühjahr ist das achte Studioalbum „Never let me go“ erschienen, es folgte eine sehr erfolgreiche Hallentournee. Die Kult-Band um Sänger Brian Molko (50) und Gitarrist Stefan Olsdal (48) wird in Bonn eine exklusive Sommershow spielen.

Auch Simply Red haben gerade eine erfolgreiche Hallentournee hinter sich gebracht. Das „All the Hits“-Programm von Mick Hucknall (62) begeisterte die Fans. Am 14. Juli werden die Soul-Pop-Legenden erstmals auch in Bonn gastieren.

Alle Kunstrasen-Termine 2023

  • 15. Juni: Santiano
  • 18. Juni: Klassik-Picknick
  • 19. Juni: Bon Iver
  • 20. Juni: Porcupine Tree
  • 24. Juni: Classic Rocknacht
  • 4. Juli: One Republic
  • 7. Juli: Roland Kaiser
  • 8. Juli: Folk-Picknick
  • 14. Juli: Simply Red
  • 15. Juli: Broilers
  • 4. August: Brings
  • 10. August: Placebo
  • 12. August: Niedeckens BAP

2022 sprengte der Auftritt von Roland Kaiser (70) alle Erwartungen. Schon lange im Voraus war dessen Auftritt ausverkauft. Der „Schlager-König“ schaut auch wieder auf dem wunderschönen Gelände am Rhein vorbei. Am 7. Juli dürfte die Kunstrasen-Fläche wieder aus allen Nähten platzen.

Ob die zweifach mit dem Grammy ausgezeichnete Indie-Folk-Band Bon Iver (19. Juni), die Progressive-Rock-Band Porcupine Tree um Gitarrist, Sänger und Komponist Steven Wilson (29. Juni) oder die Pop-Rock-Band One Republic (4. Juli) – für alle dürfte 2023 in Bonn erneut etwas dabei sein.

Sie verwenden einen veralteten Browser. Bitte aktualisieren Sie Ihren Browser, um Ihren Besuch bei uns zu verbessern.