+++ Eilmeldung +++ Stau-Chaos rund um Köln Schon über 320 Kilometer – minütlich wird es mehr

+++ Eilmeldung +++ Stau-Chaos rund um Köln Schon über 320 Kilometer – minütlich wird es mehr

TV-Dreh auf Schloss DrachenburgMega-Star-Auflauf in Königswinter

Schloss Drachenburg

Schloss Drachenburg wird wieder Filmkulisse.

Königswinter – Die Kulisse ist einfach zu schön... Auf Schloss Drachenburg geht es drehtechnisch Schlag auf Schlag: Erst „Babylon Berlin“, dann „Berthold Beitz, ein unruhiges Leben“ – jetzt steht die historische Eventserie „Oktoberfest – 1900“ in den Startlöchern.

Top-Stars stehen in Königswinter vor der Kamera

Die Dreharbeiten für die große Fernsehproduktion beginnen in wenigen Tagen. Dazu werden Fernsehstars wie die schöne Martina Gedeck („Bella Martha“) in Königswinter erwartet. Ebenfalls vor der Kamera stehen unter anderem Misel Marticevic („Babylon Berlin“), Francis Fulton-Smith („Die Spiegel-Affäre“), „Hotti“ Klaus Steinbacher, Mercedes Müller, Brigitte Hobmeier, Maximilian Brückner. Regie führt Hannu Salonen.

In der sechsteiligen Serie geht es um den erbitterten Kampf zweier Brauerei-Clans im München des Jahres 1900. „Wir haben eine ganze Reise hinter uns, haben lange in Tschechien, in Prag, gedreht“, erzählt Produzent Michael Souvignier (60). Nach weiteren Stationen steht jetzt Königswinter auf dem Plan.

Alles zum Thema Oktoberfest

1
/
4

Vier Drehtage auf Schloss Drachenburg in Königswinter

Auf Schloss Drachenburg sind vier Drehtage (8., 9., 12. und 13. August) angesetzt. Das Team reise mit rund 100 Leuten an, so der Produzent. Am Montag würde mit dem Aufbau des Sets begonnen.

„Unser Oktoberfest spielt 1900. Da muss man immer Bauwerke nehmen, die älter sind“, erklärt Souvignier die Drehort-Wahl.  Und Schloss Drachenburg sei ein wunderschönes Motiv. „Wir drehen im Innern ganze Szenen, aber auch Außenszenen.“

Historische Architektur, spektakuläre Lage

Schloss Drachenburg wurde von 1882 bis 1884 erbaut. Die historische Architektur, die schon damals viele Bewunderer hatte, ist inzwischen auch für viele Set-Scouts ein Traum. Dazu die spektakuläre Lage am Drachenfels hoch über dem Rhein. Kein Wunder, dass das Schloss immer wieder zur Filmkulisse wird.

Stars wohnen in Hotels ganz in der Nähe

Mit etwas Glück können die Königswinterer ab nächster Woche dann sogar so manchen Schauspieler treffen. Denn nicht nur das Team, auch die Stars der Serie würden in unmittelbarer Nähe des Drehortes untergebracht werden, wie Produzent Michael Souvignier verrät.

Einschränkungen für Schloss-Besucher

Für Besucher von Schloss Drachenburg bedeuten die Filmarbeiten allerdings Einschränkungen. So bleibt an den Drehtagen der museale Teil geschlossen, Park, Wagenhalle, die Ausstellung zur Schlossgeschichte, der Nordturm sowie die Sonderausstellung in der Vorburg sind hingegen geöffnet.

An den Aufbautagen (5. bis 7. August) sowie am Abbautag (14. August) muss man nur mit Einschränkungen rechnen. Am 10. und 11. August – also zwischen den Drehtagen – ist ein Besuch von Schloss und Park Drachenburg wie gewohnt möglich.