Wieder Feuer gelegt Wer ist der Funkmast-Hasser in Bonn-Muffendorf?

2020-01-02 Dritter Brand Funkturm Goldbergweg Bonn Muffendorf (18)

Bereits zum dritten Mal mussten Einsatzkräfte der Bonner Feuerwehr zum Funkmast nach Bonn-Muffendorf ausrücken.

Bonn – Ein brennender Funkturm brachte die Bonner Feuerwehr Donnerstagmorgen gegen 4.45 Uhr auf den Plan. Im Goldbergweg in Bonn-Muffendorf brannten in mehreren Meter Höhe die Kabel des Turmes.

Feuer in Bonn-Muffendorf wurde über Drehleiter gelöscht

Das Feuer konnte von einer Drehleiter aus gelöscht werden – die Ursache ist bislang nicht bekannt. Die Ermittlungen wurden dazu bereits am Donnerstagmorgen aufgenommen.

Bereits am 3. November hatte es an der gleichen Stelle erstmalig gebrannt – die Polizeisiegel klebten noch am Technikraum.

Dies bestätigte auch die Bonner Polizei auf EXPRESS-Anfrage, insgesamt handelte es sich um das dritte Feuer am Funkmast im Goldbergweg. Die Einsatzkräfte waren bereits am 3. November und 21. Dezember im Einsatz.

Bonner Polizei bittet um Hinweise zu Funkmast-Hasser

„Wir gehen von einer vorsätzlichen Brandstiftung aus und bitten natürlich auch um Hinweise“, so Polizeisprecher Simon Rott.

Etwaige Zeugen werden gebeten sich bei der Bonner Polizei unter der Nummer 0228/15-0 zu melden. (stz)

Sie verwenden einen veralteten Browser. Bitte aktualisieren Sie Ihren Browser, um Ihren Besuch bei uns zu verbessern.