Unfall in Aachen Streifenwagen zusammengestoßen – Fünf Polizisten schwer verletzt

Neuer Inhalt

In Aachen sind am Samstag (12. Dezember) zwei Streifenwagen auf dem Weg zu einem Einsatz zusammengestoßen. Fünf Beamte wurden schwer verletzt.

Aachen – Schwerer Verkehrsunfall mit zwei Streifenwagen in Aachen.

  • Streifenwagen in Aachen zusammengestoßen
  • Beamte waren auf dem Weg zu einem Einsatz
  • Fünf Polizisten schwer verletzt

Aachen: Fünf Polizisten schwer verletzt

Bei einem Zusammenstoß zweier Streifenwagen in Aachen sind am Samstag, 12. Dezember, fünf Polizisten schwer verletzt worden. Am Abend gegen 21 Uhr gingen zahlreiche Notrufe über eine größere Schlägerei im Bereich des Westbahnhofs ein, wie die Polizei mitteilte.

Mehrere Streifenwagen aus dem gesamten Innenstadtbereich wurden zu dem angegebenen Ort geschickt. Unterwegs stießen zwei Einsatzautos an einer Kreuzung zusammen, als sie mit Blaulicht und Sirene gleichzeitig abbiegen wollten. Alle fünf Polizeibeamten wurden schwer verletzt in umliegende Krankenhäuser gebracht.

Die Beteiligten an der Schlägerei konnten indes von anderen Polizisten dingfest gemacht, wie die Polizei mitteilte. Auch hier gab es vier Leichtverletzte. Gegen die Randalierer wurden Strafverfahren eingeleitet. (dpa)

Sie verwenden einen veralteten Browser. Bitte aktualisieren Sie Ihren Browser, um Ihren Besuch bei uns zu verbessern.