Verdacht auf Blindgänger in Köln 40 Erdbohrungen durchgeführt – Ergebnisse liegen vor

Top 10 der Kavaliersdelikte Diese kleinen Betrügereien finden wir in Ordnung

Raubkopieren, Schwarzarbeit, Schummeln bei der Steuer und Versicherung - was halten Sie für ein Kavaliersdelikt?

Raubkopieren, Schwarzarbeit, Schummeln bei der Steuer und Versicherung - was halten Sie für ein Kavaliersdelikt?

Köln/Berlin – Fast zwei Drittel der Deutschen (62 Prozent) finden kleine Betrügereien wie Schwarzarbeit oder Schummeln bei der Steuer prinzipiell in Ordnung. Das ergab eine repräsentative Emnid-Umfrage im Auftrag der Versicherungs-Plattform „Friendsurance.de“.

Dabei steigt die Rechtschaffenheit mit zunehmendem Alter: Während lediglich ein Viertel der 14- bis 29-Jährigen die Frage „Welche der folgenden Verhaltensweisen finden Sie verzeihlich?“ mit „Keine“ beantworten, waren es bei den über 60-Jährigen mehr als die Hälfte (52 Prozent).

Welche Delikte finden NRW-Bürger verzeihlich?

(ckr)

Sie verwenden einen veralteten Browser. Bitte aktualisieren Sie Ihren Browser, um Ihren Besuch bei uns zu verbessern.