Opfer noch jugendlich Düsseldorferin in Köln vergewaltigt – Polizei sucht nach diesem Mann 

Er ist Papa! Remo Schulze verlässt „Verbotene Liebe“

Remo Schulze verlässt „Verbotene Liebe“.

Remo Schulze verlässt „Verbotene Liebe“.

Köln – Ein „Verbotene Liebe“-Star nimmt Abschied: Remo Schulze, der seit knapp zwei Jahren Teenie-Schwarm Timo Mendes spielt, steigt aus. In der Serie hat er sich nur für einen vierwöchigen Sprachkurs nach Paris verabschiedet – doch Timo kehrt nur kurz zurück, dann folgt der Abschied für immer.

„Remo ist im Mai noch einmal kurz zu sehen, dann verlässt er 'Verbotene Liebe'“, bestätigt uns eine Sprecherin der Serie. Der 24-Jährige wolle sich jetzt auf andere berufliche Projekte konzentrieren – und außerdem ist er gerade Vater geworden! Das Baby ist bereits da, weitere Details werden nicht verraten.

„Ich wünsche ihm, dass er der beste Papa aller Zeiten wird“, sagt Daniel Sellier, der Serien-Adoptivvater Ricardo Mendes spielt, in einem Abschiedsvideo. Remo selbst äußert sich nicht zu seinem Nachwuchs.

Bei „Verbotene Liebe“ hat sich Rolle Timo mit einer romantischen Überraschung von Freundin Leonie verabredet – was wird bei Remos Abschied aus dem Traumpaar? Das will der Sender noch nicht verraten, die Auflösung gibt's beim Kurz-Comeback des Schauspielers im Mai.

Sie verwenden einen veralteten Browser. Bitte aktualisieren Sie Ihren Browser, um Ihren Besuch bei uns zu verbessern.