Sie verwenden einen veralteten Browser. Bitte aktualisieren Sie Ihren Browser, um Ihren Besuch bei uns zu verbessern.

Die von Ihnen aufgerufene Adressse ist leider nicht (mehr) verfügbar. Wir haben Sie daher auf unsere Homepage umgeleitet.

Viele wissen es nicht Versteckte Schraube an Fenstern spart bares Geld

fenster frau

Mit einem einfachen Trick an Fenstern lassen sich Heizkosten sparen.

Köln – Wenn man Geld sparen will, dann doch wohl bei den monatlichen Grundkosten. Versicherungen, Strom und Elektrik und natürlich Heizkosten, das sind laufende Kosten, die sich über das Jahr hinweg läppern. Die Suche nach dem günstigsten Anbieter ist wichtig. Doch oft kann man die Kosten auch durch einfache Tricks reduzieren.

Kuststofffenster verfügen über Sommer- und Wintermodus

Etwa bei der Energieeffizienz der Wohnung oder des Hauses lässt sich oft noch einiges optimieren. So sind die meisten neueren Wohnungen und Häuser meist mit Kunststofffenstern ausgestattet. Sie sind langlebiger, dichter und nicht zuletzt brauchen sie nicht alle paar Jahre einen neuen Anstrich.

Trick des Tages

Das Leben kann so einfach sein – man muss sich nur zu helfen wissen.

Jeden Montag bis Freitag finden Sie ab 14.30 Uhr darum auf express.de unseren Trick des Tages!

Sie haben Anregungen für einen neuen Trick? Dann schreiben Sie uns an post@express.de 

Doch was viele nicht wissen: Kunststofffenster verfügen über eine Art Jahreszeiten-Modus, den man entsprechend umstellen muss, damit die Fenster so effizient wie möglich arbeiten. Durch einen bestimmten Mechanismus (siehe Video oben) lässt sich der zur Jahreszeit passende Modus einstellen, mit dem das Fenster gegen den äußeren Rahmen gedrückt wird.

Hier lesen Sie mehr: So sparen Sie Strom beim Backen und Kochen

Vor allem im Winter ist es wichtig, dass der Druck erhöht wird, damit keine kalte Zugluft von außen in die Wohnung gedrückt wird. Zudem wird durch einen höheren Druck verhindert, dass die warme, aufgeheizte Luft aus der Wohnung nicht nach draußen entweicht.

So werden die Heizkosten verringert und laufende Kosten gespart.

So stellt man den Druck am Fenster auf Sommer oder Winter um

Hier im Video ansehen, wie Fenster auf Sommer- oder Wintermodus eingestellt werden:

Im Sommer hingegen kann man auf den Sommermodus umschalten. Dadurch wird der Druck des Fensters auf den Rahmen verringert und die Gummidichtungen am Fenster geschont.

Hier lesen Sie mehr: Richtig heizen: Dafür stehen die Ziffern auf dem Heizungs-Thermostat wirklich

Das Umstellen auf den jeweiligen Modus ist übrigens total leicht und kann auch ohne Fachmann durchgeführt werden. Man braucht nur einen passenden Schraubenschlüssel. Die beweglichen Teile im Fenster sollten zudem einmal im Jahr mit ein wenig Öl geschmiert werden, damit es einfach läuft. (jv)