+++ EILMELDUNG +++ Große Trauer um „Tribute von Panem“-Star Schauspieler Donald Sutherland ist tot

+++ EILMELDUNG +++ Große Trauer um „Tribute von Panem“-Star Schauspieler Donald Sutherland ist tot

LeverkusenPolizei startet Razzia und lässt Großfamilie hochgehen – gigantischer Betrug

Das Symbolbild einer Razzia zeigt eine Reihe parkender Streifenwagen.

Am frühen Mittwochmorgen (8. Juni) hat die Leverkusener Polizei eine Riesen-Razzia gestartet. Das Symbolbild wurde am 7. April 2022 aufgenommen.

In Leverkusen ist die Polizei gegen eine betrügerische Großfamilie vorgegangen.  

Die Leverkusener Polizei hat am Mittwochmorgen (8. Juni) mit einem Großaufgebot sieben Wohnungen durchsucht und drei junge Männer (22, 29 und 31 Jahre alt) festgenommen.

Zusammen mit sieben weiteren Verdächtigen soll das Trio zahlreiche ältere Menschen um Wahnsinns-Summen betrogen haben. Das Kuriose: Alle zehn gehören zu einer Großfamilie.

Razzia mit drei Festnahmen in Leverkusen

Die Bande habe abwechselnd bei den Betroffenen geklingelt und sich als reisende Teppichhändler ausgegeben sowie persönliche finanzielle Notsituationen vorgetäuscht, so die Polizei Leverkusen.

Mit ihrer dreisten Masche hatten sie großen Erfolg. Bei ihren Streifzügen sollen sie älteren Menschen rund 500.000 Euro abgeknöpft haben.

Leverkusen: Ermittlungen gegen kriminelle Großfamilie laufen

Alle zehn Verdächtige sind Angehörige der gleichen Familie – und umspannen mit ihrem Alter zwischen 21 und 58 Jahren gleich mehrere Generationen.

Gegen die sieben, die noch auf freiem Fuß sind, wird derzeit ermittelt. Der Tatbestand reiche aber nicht aus, um einen Haftbefehl zu verhängen, erklärte die Staatsanwältin Miriam Margerie aus Köln. Etwa 80 Einsatzkräfte waren unter Leitung der Kölner Polizei an der Razzia beteiligt. (str)