+++ EILMELDUNG +++ EM steht still Alle Public Viewings und Events in Köln abgesagt – auch Gänsehaut-Termin betroffen

+++ EILMELDUNG +++ EM steht still Alle Public Viewings und Events in Köln abgesagt – auch Gänsehaut-Termin betroffen

Schwimmen weiterhin nicht möglichPlötzlich neuer Schaden in Hürther Familienbad entstanden

Ein Kind schwimmt in einem Schwimmbad im Wasser.

Das Schwimmbad in Hürth bleibt weiterhin geschlossen. Das Symbolfoto wurde am 29. Juli 2021 in Berlin aufgenommen.

Das Familienbad „De Bütt“ in Hürth hat seine Schließung verlängert. Grund dafür sind bei Revisionsarbeiten neu aufgekommene Schäden.

Wasserratten aufgepasst! Der Badebetrieb des Hürther Familienbads „De Bütt“ an der Sudetenstraße 91 im Stadtteil Hermülheim bleibt weiterhin geschlossen.

Das gab das Familienbad in einer Pressemitteilung vom 22. März 2023 bekannt. Eigentlich sollte die Einrichtung spätestens Anfang nächster Woche für alle Schwimmfans wieder zugänglich sein – ein plötzlich entstandener Schaden schiebt hier allerdings den Riegel vor.

Hürth: Familienbad bleibt vorerst geschlossen

Demnach sind bei den seit Anfang März laufenden Revisionsarbeiten unerwartet Fliesenschäden im Schwimmbecken des Bades entdeckt worden. Um eine Reparatur zu ermöglichen, muss das Wasser komplett aus dem Becken abgelassen werden. Eine Alternative dazu gibt es aufgrund der betroffenen Fliesenfläche nicht.

Bis zur Beendigung der Reparaturarbeiten können die Wasserflächen des Familienbads nicht zur Verfügung gestellt werden, um die Einhaltung der Verkehrssicherheitspflicht zu gewährleisten. Die Sauna ist hiervon nicht betroffen und kann zu den gewohnten Zeiten genutzt werden.

Damit ist der Badebetrieb im Schwimmbad über den zuvor angekündigten Termin hinaus (Sonntag, 26. März) nicht möglich.

Der neue Termin sieht eine Wiedereröffnung am Montag, dem 17. April 2023 vor. Damit dieser Plan nun eingehalten werden kann, wurden bereits alle erforderlichen Reparaturmaßnahmen in die Wege geleitet. (gr)