Wohnungsbrand in Köln Feuerwehr löscht die Flammen – keine verletzten Personen

Feuerwehreinsatz in Köln-Lövenich bei einem Wohnungsbrand.

Feuerwehreinsatz am Freitagnachmittag (24. Juni) in Köln-Lövenich bei einem Wohnungsbrand.

In Köln-Lövenich musste die Feuerwehr ausrücken. Grund dafür war ein Wohnungsbrand im dritten Obergeschoss.

Am Freitag (24. Juni) wurde die Feuerwehr Köln alarmiert und zu einem Brand gerufen. Das Feuer konnte zwischenzeitlich gelöscht werden.

Nachdem im fünften Obergeschoss Qualm entdeckt wurde, konnte die vermutliche Brandwohnung im dritten Obergeschoss ausfindig gemacht werden.

Brand in Kölner Wohnung: Kein Personenschaden

Auf Nachfrage von EXPRESS.de teilte die Feuerwehr mit, dass es sich um einen Küchenbrand im dritten Obergeschoss handelte, es wurden keine Personen verletzt. Die genaue Brandursache ist derzeit noch unklar.

Das Wohnhaus wurde nach Löschung des Feuers kontrolliert. Der Feuerwehreinsatz konnte beendet werden (kvk)

Sie verwenden einen veralteten Browser. Bitte aktualisieren Sie Ihren Browser, um Ihren Besuch bei uns zu verbessern.