Wetter in KölnSchmuddel-Start ins Wochenende – aber dann kommt die EM-Sonne

Wie geht es in den nächsten Tagen wettermäßig weiter? EXPRESS.de hält euch in diesem Ticker mit allen Entwicklungen zum aktuellen Wetter in Köln und NRW auf dem Laufenden.

Die Stimmung zur Fußball-EM in Deutschland wird immer besser. Das Wetter wird es bislang allerdings nicht. Zum Start ins Wochenende kann es in Köln und in ganz NRW wieder ungemütlich werden.

Aber: Zur neuen Woche sind tatsächlich sommerliche Temperaturen in Sicht. Fußballschauen im Trikot und ohne Regenschirm für den Notfall? Na endlich!

Wetter in Köln und NRW: Regen zum Start ins Wochenende – Trendwende deutet sich an

Im Ticker von EXPRESS.de bekommt ihr alle Informationen rund um aktuelle Temperaturen, Wetterwarnungen und andere wichtige Hinweise zum Wetter in Köln und NRW.

Alles zum Thema Wetter

  1. Am Freitag (21. Juni) bleibt es laut dem Deutschen Wetterdienst (DWD) überwiegend stark bewölkt, die Sonne ist kaum zu sehen. Auch in Köln und der Umgebung drohen örtlich wieder schauerartiger Regen mit einzelnen Gewittern. Die Höchsttemperaturen liegen dabei zwischen 19 und 23 Grad.
  2. In der Nacht zum Samstag (22. Juni) erwartet der DWD von Westen auflockernde Bewölkung und abklingende Schauer. Die Tiefsttemperaturen liegen zwischen 13 und neun Grad. Auch über den Samstag hinweg kann es immer wieder zu Gewittern kommen.
  3. Ab Sonntag (23. Juni) ist jedoch eine Trendwende in Sicht: Fußballfans können zum EM-Spiel gegen die Schweiz am Sonntagabend (21 Uhr) auf gutes Public-Viewing-Wetter setzen und den Regenschirm zu Hause lassen. Bei einem Mix aus Sonne und Quellwolken soll es weitgehend niederschlagsfrei bleiben. Die Höchsttemperaturen liegen zwischen 21 und 24 Grad, wie der Deutsche Wetterdienst vorhersagte.
  4. Und ab der kommenden Woche wird es dann richtig warm: Am Montag (24. Juni) können wir uns auf viel Sonne und steigenden Temperaturen bei Höchstwerten zwischen 25 und 28 Grad freuen.

Bevor du weiterliest: Kennst du schon den kostenlosen WhatsApp-Channel des EXPRESS? Dort erhältst du täglich die wichtigsten News und spannendsten Geschichten aus Köln – abonniere uns jetzt hier und aktiviere die Glocke, um stets up-to-date zu sein!


Der Deutsche Wetterdienst (DWD), gegründet 1952, ist eine Bundesbehörde mit Sitz in Offenbach am Main (Hessen). Die Aufgaben des DWD sind umfangreich.

Hier mehr lesen: Wetter-Apps im Test – welcher Anbieter liefert die beste Vorhersage für Köln?

Der Deutsche Wetterdienst stellt Informationen zum Wetter und Klima zusammen und ist für die meteorologische Sicherung u.a. der Luftfahrt und Seefahrt verantwortlich.

Der DWD warnt auch vor Unwetterlagen (auch Hitzewetter) und spricht Handlungsempfehlungen für die Bevölkerung aus. Im Video oben gibt es mehr Infos zum Wetter. (red mit dpa)