Corona aktuell Inzidenz erreicht erneut Höchstwert – so ist der Stand am Montagmorgen

Schwerer Unfall im Bergischen Land Junger Motorrad-Fahrer prallt gegen Baumstumpf

motorradunfall symbolbild dpa

Schlimmer Unfall auf der L337 im Oberbergischen Kreis: Ein 23-jähriger Motorradfahrer ist mit seiner Maschine gegen einen Baumstumpf gekracht. Unser Symbolbild stammt aus Hannover (Niedersachsen) und entstand 2014.

Marienheide – Schrecklicher Crash im Bergischen Land: Bei einem Unfall auf der L337 in Marienheide hat sich am Dienstagabend, 21. Juli 2020, ist ein 23-jähriger Motorradfahrer aus Lindlar (ebenfalls Oberbergischer Kreis) schwere Verletzungen zugezogen.

Unfall auf L337 im Oberbergischen Kreis: Motorradfahrer prallt gegen Baumstumpf

Der junge Mann war laut Polizeibericht gegen 17.45 Uhr mit seinem Motorrad von Marienheide-Dannenberg in Richtung Marienheide-Unnenberg unterwegs. In einer scharfen Rechtskurve kam er mit dem Fahrzeug nach links von der Fahrbahn ab und prallte dort schließlich gegen einen Baumstumpf.

Unfall in Marienheide: Ursache noch nicht geklärt

Ein Notarzt behandelte den 23-Jährigen laut Polizei am Unfallort. Danach kam er mit einem Rettungswagen in ein Krankenhaus.

Die Unfallursache ist bislang nicht geklärt. Die genaue Höhe des Schadens wurde nicht bekannt gegeben. Laut Polizei war das Motorrad nicht mehr fahrbereit. (dok) 

Sie verwenden einen veralteten Browser. Bitte aktualisieren Sie Ihren Browser, um Ihren Besuch bei uns zu verbessern.