Köln-Kalk Kölsche Kult-Figur feiert Comeback – und Tom Gerhardt plant noch mehr

MDS-EXP-2018-03-18-71-130428726

Tom Gerhardt schrieb mit seinen Paraderollen Fernsehgeschichte. 

Köln – „Ey, boah ey...“ Diese Nachricht lässt Fans von Tom Gerhardt garantiert ausflippen: Eine seiner Kult-Figuren kommt zurück ins Fernsehen. Dabei handelt es sich nicht um Voll-Proll Tommie aus Köln-Kalk, sondern dessen Vater: Hausmeister Krause!

Hausmeister Krause: Tom Gerhardt spielt bei Pan Tau mit

Die Kultserie ist zwar seit zehn Jahren Geschichte, aber in der Neuauflage der Kinderserie „Pan Tau“, die sonntags ab 10.10 Uhr in der ARD läuft, spielt Tom Gerhardt den Hausmeister „Croud“. Und zwar so, wie man Krause kennt: Im grauen Mantel und Hut – „siescher, siescher, Ordnung muss sein!“

9605127

TV-Kult: Hausmeister Krause und sein Dackel Bodo, hier eine Szene aus dem Jahr 2007.

„Hausmeister Krause war die Vorlage für den Hausmeister in ‚Pan Tau‘. Beide Serien haben die gleiche Produzentin, wir sind seit über zehn Jahren befreundet. Als sie dann wieder einen Hausmeister besetzen musste, dachte sie, ‚den habe ich ja schon‘. Die Idee fand ich direkt gut“, erklärt Gerhardt gegenüber der „Bild“.

Wie die Zeitung weiter berichtet, plant Gerhardt noch mehr: „Ich würde jetzt gerne Hausmeister Krause als TV-Serie komplett wiederbeleben. Millionen Leute hätten den gerne wieder, das ist völlig klar. Gerhardt hofft nun, dass ein TV-Sender bei ihm anklopft und sagt: „Siescher, siescher – dat maache mer!“ (jan)

Sie verwenden einen veralteten Browser. Bitte aktualisieren Sie Ihren Browser, um Ihren Besuch bei uns zu verbessern.