+++ Jetzt live +++ Pressekonferenz im Ticker FC-Trainer Schultz spricht über das Derby gegen Bayer Leverkusen

+++ Jetzt live +++ Pressekonferenz im Ticker FC-Trainer Schultz spricht über das Derby gegen Bayer Leverkusen

An zentralen StellenStadt baut Spezialsäulen auf – 25 Stück sollen es in Köln werden

Eine Fahrradreparatursäule in Köln

In Köln werden insgesamt 25 Fahrradreparatursäulen aufgebaut.

In Köln baut die Stadt mehrere Spezialsäulen auf – insgesamt an 25 Standorten. Was genau dahinter steckt.

Der ein oder andere wird sich vielleicht fragen, was sind das für Säulen, die jetzt in der Kölner Innenstadt aufgebaut werden.

Die Erklärung: Die Stadt Köln hat damit begonnen, erstmalig Fahrradreparatursäulen im öffentlichen Straßenraum aufzustellen.

Hier können Radfahrende in Köln ihr Bike reparieren

Diese stehen allen Radfahrenden rund um die Uhr zur Verfügung und halten neben einer leistungsstarken Fahrradpumpe kleineres Werkzeug zur schnellen Reparatur am Fahrrad bereit, teilte die Stadt am Dienstag (21. März 2023) mit.

25 solcher Fahrradreparatursäulen sollen in diesem Jahr aufgestellt werden. Sieben gibt es bereits. „Die Standorte der Säulen befinden sich in unmittelbarer Nähe zum schienengebundenen ÖPNV, an Orten, an denen viele Fahrradfahrer und Fahrradfahrerinnen ihre Räder abstellen“, heißt es.

Hier die Übersicht – Standorte der Fahrradreparatursäulen:

  • Bahnhof Süd (bereits installiert)
  • Köln/Messe/Deutz/Köln Arena
  • Köln-West/ Hans-Böckler Platz
  • Schönhauser Straße (bereits installiert)
  • Zollstock, Südfriedhof (bereits installiert)
  • Köln-Lövenich
  • Weiden-West
  • Klettenbergpark
  • Bocklemünd (bereits installiert)
  • Köln-Ehrenfeld/Venloer Straße/Gürtel (bereits installiert)
  • Köln-Longerich
  • Niehl, Sebastianstraße
  • Köln-Worringen
  • Merkenich-Mitte
  • Porz-Wahn
  • Zündorf
  • Brück, Mauspfad
  • Königsforst
  • Kalk-Post (bereits installiert)
  • Köln-Stammheim
  • Thielenbruch
  • Schlebusch
  • Köln-Mülheim
  • Köln-Holweide (bereits installiert)
  • Godorf Bahnhof

Sollten beim Fahrrad Mängel festgestellt werden, leiste eine Servicesäule schnelle Hilfe.

„Somit trägt die Einrichtung der Servicesäulen zur Verknüpfung des Umweltverbundes bei. Dies ist ein weiterer wichtiger Baustein zur Förderung der Nahmobilität und Verkehrswende“, so die Verwaltung. (mt/red)