Ukraine Erste Ergebnisse der Referenden sind da – „Seit langer Zeit gewünscht“

Biker lebensgefährlich verletzt Heftiger Unfall in Köln – Hubschrauber landet im Kreuzungsbereich

Ein beschädigtes Motorrad liegt auf der Straße, dahinter steht ein Lkw. Ein Streifenwagen sowie mehrere Einsatzkräfte der Polizei sind im Einsatz.

Auf der Kreuzung Niehler Damm/Industriestraße hat sich Freitagvormittag (23. September 2022) ein schwerer Unfall ereignet. 

Im Kölner Stadtteil Niehl hat sich am Freitag ein schwerer Verkehrsunfall ereignet. Ein Rettungshubschrauber musste im Kreuzungsbereich landen.

Schlimmer Unfall: Im Kreuzungsbereich Niehler Damm/Industriestraße ist es am Freitagvormittag (23. September 2022) gegen 10.30 Uhr zu einem Zusammenstoß zwischen einem Motorrad und einem Lkw gekommen.

Laut Polizei Köln ist der Biker (68) lebensgefährlich verletzt worden. Ein Rettungshubschrauber landete im Kreuzungsbereich. 

Verkehr staut sich an der Unfallstelle auf der Industriestraße.

An der Unfallstelle auf der Industriestraße staut sich am Freitag (23. September 2022) der Verkehr.

Nach ersten Informationen soll die Fahrerin (51) eines 7,5-Tonners vom mittleren Fahrstreifen der Industriestraße nach links in Richtung Niehler Damm gewechselt sein. Dabei soll sie mit ihrem Lkw den 68-Jährigen erfasst haben, der mit seiner BMW-Maschine auf dem Fahrstreifen neben ihr stadteinwärts fuhr.

Unfall in Köln-Niehl: Motorradfahrer mit Rettungswagen ins Krankenhaus

Der lebensgefährlich verletzte Motorradfahrer wurde dann aber doch nicht mit dem alarmierten Rettungshubschrauber transportiert, sondern mit einem Rettungswagen ins Krankenhaus gefahren. Die Lkw-Fahrerin erlitt einen Schock.

Das Verkehrsunfallaufnahmeteam der Polizei Köln war im Einsatz. Die Industriestraße konnte erst am Nachmittag wieder für den Verkehr freigegeben werden. (iri)

Sie verwenden einen veralteten Browser. Bitte aktualisieren Sie Ihren Browser, um Ihren Besuch bei uns zu verbessern.