Skyline bei Nacht Kölner Seilbahn bietet ganz besondere Fahrten an

Die Kölner Seilbahn mit Blick auf den Dom.

Der traumhafte Ausblick aus der Kölner Seilbahn am 9. Oktober 2021. Nun hat die Seilbahn neue Nachtfahrten angekündigt.

Die Kölner Seilbahn lädt seine Fahrgäste am Wochenende zu einer ganz besonderen Fahrt ein. Doch es sind bereits weitere Fahrten geplant.

Dieser Blick auf die Kölner Skyline ist etwas Besonderes: Passend zur Sommersonnenwende am Dienstag (21. Juni), lädt die Kölner Seilbahn zwischen Deutz und dem Zoo am kommenden Wochenende zur ersten Nachtfahrt der Saison ein.

Am Samstag (25. Juni) fahren die Gondeln der Seilbahn bis 1 Uhr nachts, letzter Einstieg ist um 0.45 Uhr. Alle interessierten Kölnerinnen und Kölner haben dann die Möglichkeit, sich die spektakuläre Skyline aus der Vogelperspektive anzuschauen.

Kölner Seilbahn: Erste Nachtfahrt am Wochenende

Neben dem unvergesslichen Ausblick erhalten alle Fahrgäste zudem eine süße Überraschung. Außerdem gelten auch für diese Fahrt die normalen Ticketpreise. Für ein Einzelticket zahlen Erwachsene fünf Euro (hin und zurück acht Euro), Kinder drei Euro (hin und zurück vier Euro).

Rabatte gibt es unter anderem für Gruppen ab vier Personen und Schulklassen. Außerdem gibt es auch Kombi-Tickets, zum Beispiel mit Eintrittskarten für den Kölner Zoo. Mehr Informationen dazu gibt es auf der Homepage der Seilbahn.

Kölner Seilbahn: Weitere Nachtfahrten geplant

Die gute Nachricht für alle Kölnerinnen und Kölner: Die besonderen Nachtfahrten finden nicht zum letzten Mal statt. An drei weiteren Terminen kann die Kölner Skyline bis spät in die Nacht aus den Gondeln heraus beobachtet werden.

Neben der Mitsommernacht, sind in diesem Jahr auch noch Nachtfahrten für den 9. Juli (Sternschnuppenfahrt), den 6. August (Kölner Nacht der Seilbahn), den 10. September (Indian Summer) und den 1. Oktober (Herbstnachtfahrt) geplant. (red)

Sie verwenden einen veralteten Browser. Bitte aktualisieren Sie Ihren Browser, um Ihren Besuch bei uns zu verbessern.